10.Februar 2016
Lindt eröffnet größten Schoko-Shop der Schweiz
 

Lindt setzt bei der Inszenierung seiner Marke auf Einkaufserlebnis. In Kilchberg bei Zürich hat der Schokoladenhersteller seinen bisher größten Shop auf mehr als 400 Quadratmetern in dem Land eröffnet. Damit erhöht sich die Besucherkapazität um 20 Prozent.

Berge von Süßigkeiten: Die Pick & Mix-Produkte im neuen Lindt-Shop in Kilchberg bei Zürich. (Foto: Lindt)

Das Shop-Aangebot umfasst alle regulär in der Schweiz erhältlichen Produkte sowie ausgesuchte Schokoladespezialitäten der europäischen Tochtergesellschaften. Dazu gibt es eine große Auswahl von Pick & Mix Produkte, die sich die Besucher individuell selber zusammenstellen können. Während der Oster- und Weihnachtszeit werden auch saisonale Sortimente erhältlich sein. Im April eröffnet zudem die Erlebnis „Lindt Experience“ mit einem Verkostungsbereich und einem multimedialer Fotopunkt.

Der Lindt Chocolate Shop befindet sich direkt auf dem Werksgelände von Lindt & Sprüngli. Das Unternehmen betreibt weltweit mehr 300 eigene Lindt Shops. In der Schweiz befinden sich die Läden vor allem an beliebten Touristenlagen wie Zermatt, auf dem Jungfraujoch und in Luzern. Auch mit dem neuen Shop in Kilchberg sollen vor allem Touristen angesprochen werden. In Deutschland gibt es neben dem Werksverkauf am Produktionsstandort Aachen es elf Outlet-Shops und fünf Lindt Boutiquen, sowie eine Lindt Chocolate Bar in Wertheim.

Der neue Shop mit der Erlebniswelt ersetzt einen bereits bestehenden Shop auf dem Lindt & Sprüngli-Gelände in Kilchberg. Damit erhöht sich die Besucherkapzität nach RUNDSCHAU-Informationen um 20 Prozent. Darüber hinaus hat der Schweizer Schokoladenprimus auch Pläne für ein Chocolate Competence Center, das ein eigenes Store-Konzept enthalten wird. Zur Eröffnung hat das Unternehmen keine Angaben gemacht.