Bonduelle: Neuer Frische-Chef kommt von Savencia

Von Alexandra Stojic | Fotos: Unternehmen | Drucken

Der französische Gemüsespezialist Bonduelle wird die Stelle des Geschäftsführers für den Bereich Frische für Deutschland neu besetzen. Den Posten wird ab September der Savencia-Chef Aymeric De la Fouchardière übernehmen.

Im September 2019 startet Aymeric De la Fouchardière als Geschäftsführer für den Bereich Frische bei Bonduelle Deutschland. Er übernimmt sein neues Amt von Gianfranco D’Amico, der den Bereich interimsweise geleitet hatte. De la Fouchardière blickt auf viele Jahre in der internationalen Konsumgüterindustrie zurück und wird die gesamten Geschäftsprozesse im Bereich Frische bei Bonduelle Deutschland steuern.

Dazu gehören Operations inklusive der zwei Werke, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowie Finanzen und Personal für den Bereich Frische. Bis er sein neues Amt beim Reutlinger Gemüsespezialisten Bonduelle antreten wird, ist er als Geschäftsführer für die Märkte Deutschland und Österreich bei Savencia Fromage et Dairy in Wiesbaden tätig. In dieser Funktion, die er im April 2018 übernommen hatte, steuert er sämtliche Aktivitäten des Unternehmens, wozu auch die strategische Platzierung sechs verschiedener Käsemarken gehört.

Bei Bonduelle soll er das Frische-Geschäft weiter ausbauen.

Zurück