Borco: CEO Markus Kramer scheidet aus

Von Mirko Jeschke | Fotos: Borco | Drucken
  • Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen

    Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen koordiniert ab sofort die bisherigen Aufgaben von Markus Kramer.

Bei Borco hat Markus Kramer zum 8. Januar sein Amt als CEO niedergelegt. Seine Aufgaben werden auf die Ressortleiter verteilt und von Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, Mitglied der Inhaberfamilie und der Geschäftsführung, koordiniert.

Markus Kramer hat mit Wirkung zum 8. Januar seine Aufgaben als CEO beim Spirituosenvertreiber Borco niedergelegt und wird das Unternehmen verlassen. Die verkleinerte Geschäftsführung setzt sich damit aus Uwe Matthiesen, Bernd Matthiesen, Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, Christoph Maaß und Markus Kohrs-Lichte zusammen. Zu den Gründen für das Ausscheiden von Markus Kramer wollte sich Borco auf Anfrage nicht äußern.

Die bisherigen Aufgaben von Kramer werden ab sofort auf die Ressortleiter Norman Brüggemann (Supply Chain Director), Kay Engelke (IBD Director), Markus Kohrs-Lichte (General Manager Sales), Christoph Maaß (CFO), Hans Prigge (IT Director) und Hendrik Schatz (Global Marketing Director) verteilt. Koordiniert werden die Aufgaben von Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen.

Unternehmensangaben zufolge ist es Kramer in den vergangenen vier Jahren gelungen, die Internationalisierung der Marke Sierra Tequila stark voranzutreiben und das Distributionsgeschäft mit Premium Marken in Deutschland und Österreich deutlich weiterzuentwickeln. Die CEO-Position, die Kramer seit 1. Januar 2014 bekleidete, war damals neu geschaffen worden.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...