Nestlé: Maciej Kaźmierczak wird neuer Maggi-Chef

Von Mirko Jeschke | Fotos: Unternehmen | Drucken

Bei Nestlé Deutschland übernimmt Maciej Kaźmierczak Anfang Juli die Position des Business Executive Officers (BEO) für die kulinarische Kategorie. Er folgt auf Roel Annega, der die Nestlé-Gruppe verlässt.

Maciej Kaźmierczak (44) übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli 2019 die Position des Business Executive Officers (BEO) für die kulinarische Kategorie der Nestlé Deutschland AG. Der gebürtige Pole tritt die Nachfolge von Roel Annega (55) an, der sich entschlossen hat, seine Karriere außerhalb der Nestlé-Gruppe fortzusetzen.

Unternehmensangaben zufolge besitzt Kaźmierczak hohe Expertise in der kulinarischen Kategorie, die er in unterschiedlichen Funktionen in Polen, der Ukraine und der Slowakei gesammelt hat. Zuletzt war er als BEO Kulinarik in Polen und für die Zone EMENA als Business Manager der kulinarischen Sub-Kategorie Sauces tätig.

„Wir respektieren die Entscheidung von Roel Annega, und danken ihm sehr für sein hohes Engagement, das dazu beigetragen hat, die Kategorie neu und erfolgreich auszurichten. Mit Maciej Kaźmierczak haben wir den idealen Kandidaten gefunden, der dank seiner umfangreichen internationalen Erfahrungen im Kulinarik-Umfeld und seiner Führungskompetenzen Maggi als eine unserer führenden Marken weiter voranbringen wird“, so Marc-Aurel Boersch, Vorstandsvorsitzender der Nestlé Deutschland AG.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...