Edeka Nord: Selbstständige steigern Umsatz

Im Geschäftsjahr 2014 haben die selbstständigen Kaufleute von Edeka Nord eine Umsatzsteigerung von 3,4 Prozent auf vergleichbarer Fläche erzielt. Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozent auf 2,6 Mrd. Euro. Die Großflächen haben es aber weiter schwer. In den ersten Monaten des Jahres 2015 konnte Edeka Nord den Konzernumsatz um 2,8 Prozent zum Vorjahr steigern.  mehr ...

Überraschender Wechsel: Brune verlässt Arla Foods

Überraschender Wechsel bei der Molkereigenossenschaft Arla Foods: Matthias Brune, bisher Marketinggeschäftsführer MarketingConsumer Central Europe, verlässt nach 13 Jahren das Unternehmen. Seine Aufgaben übernimmt ab sofort Bas Padberg. Brune begann 2002 als Marketing Direktor, seit 2013 ist er Marketinggeschäftsführer.  mehr ...

Mederer Gruppe verkauft Produktionsstandort

Der Süßwarenhersteller Mederer („Trolli“) veräußert eine seiner zwei Produktionsstätten in Mecklenburg-Vorpommern. Käufer des Standorts in Boizenburg/Elbe ist der niederländische Private Label-Hersteller The European Candy Group (T.E.C.G.). Die gesamte Belegschaft werde übernommen, teilte das Unternehmen mit.  mehr ...

Fit kauft Haarpflegemarke Gard

Die Haarpflegemarke Gard wechselt den Besitzer. Der Wasch- und Reinigungsmittelhersteller fit hat die Marke des Schweizer Herstellers Doetsch Grether übernommen. Der Waschmittelproduzent aus Hirschfelde bei Zittau erweitert sein Portfolio damit um ein weiteres Segment.  mehr ...

Neue Mitglieder im Rewe Group-Aufsichtsrat

Die Rewe-Zentral AG und die Rewe Zentralfinanz Gesellschaft haben bei ihrer 43. Ordentlichen Hauptversammlung bzw. ihrer 84. Ordentlichen Generalversammlung in Warnemünde neue Aufsichtsratsmitglieder gewählt: Otmar Hornbach, Aufsichtsratsmitglied der Rewe-Zentral AG war im vergangenen Jahr verstorben. Gudrun Glock sowie Heinz-Bert Zander legten ihre Mandate aus Altersgründen nieder. Frank Morgenstern hatte sein Aufsichtsratsmandat zum 31. Mai 2015 niedergelegt.   mehr ...

Dr. Oetker: Grünes Licht für Coppenrath-Übernahme

Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker darf die Conditorei Coppenrath & Wiese übernehmen. Das hat die EU-Kommission am Mittwoch entschieden. In dem Verfahren ging es darum, ob die Übernahme des Tiefkühltorten-Herstellers mit den Regelungen zum Binnemarkt der EU vereinbar ist.  mehr ...

Bundeskartellamt: 151,6 Millionen Euro Bußgeld gegen Handelsunternehmen und Markenhersteller.
Kartellamt: 151,6 Millionen Euro Bußgeld gegen Handelsunternehmen und Markenhersteller

Das Bundeskartellamt hat im Verfahren wegen verbotener Ladenpreisbindung im Lebensmitteleinzelhandel Bußgeldbescheide gegen sieben Handelsunternehmen und vier Markenhersteller in Höhe von insgesamt 151,6 Millionen Euro erlassen. Ein Großteil des Kartellverfahrens gegen Hersteller- und Handelsunternehmen bei bekannten Markenprodukten aus den Warengruppen Süßwaren, Kaffee, Tiernahrung, Bier und Körperpflegeprodukte ist damit abgeschlossen.  mehr ...

Dr. Oetker will durch Zukäufe wachsen

Umsatzplus für Dr. Oetker: Der Mischkonzern hat in seinen drei konsumgüterorientierten Geschäftsbereichen im vergangenen Geschäftsjahr zugelegt. Bei den Nahrungsmitteln verzeichneten die Bielefelder eine Steigerung um 1,7 Prozent auf 2,6 Mrd. Euro (2013: 2,5 Mrd. Euro).   mehr ...