Artikel

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Das Team von Edeka Wilger freut sich riesig über den Sieg in der Kategorie Supermarkt.
Von Dominique Snjka | Fotos: Georg Lukas

Ein vielfältiges Sortiment, kreative Gestaltungsideen: Die Sieger von „Deutschlands bestes Presseregal“ sind Leuchttürme bei der Gestaltung der Presseabteilung. Unsere fünf Sieger 2022 präsentieren unterschiedliche Konzepte – aber immer mit viel Engagement und Herzblut. Ausgezeichnet werden Märkte mit einzigartiger Sortimentsleistung, besonderen Vermarktungskonzepten, werthaltigen Verkaufsstrategien und kreativen Flächenkonzepten. Die fünf besten Konzepte wurden jetzt bei der Preisverleihung im „Berliner Bärensiegel“ ausgezeichnet.

Ein Vorbild in puncto Service

Unser diesjähriger Sieger in der Kategorie Supermarkt ist Edeka Wilger in Borken. Service, Innovation, Heimatverbundenheit – eine Kombination, die am Presseregal bei Edeka Wilger sehr überzeugend in Einklang gebracht wird und unsere Jury vollends überzeugt hat. Dafür geben Geschäftsführer Bernd Wilger und Kim Huvers, die das Regal permanent in Schuss hält, auch vollen Einsatz. Seit dem Marktumbau im letzten Jahr wird die Presseabteilung wieder unter den eignen Fittichen geführt und hat mit viel Hingabe einen individuellen Touch bekommen.

Tolle Motive aus der früheren Gemeindezeit zieren beispielsweise die Wände – der Clou daran: Durch den gemeinsamen Aufruf zur Fotoaktion mit dem Heimatverein haben die Wilger-Kunden aktiv an der Gestaltung mitgewirkt. 

Digitale Nachrichtenwelt

Gemeinsam gelingt so einiges – wie die Einführung in die digitale Nachrichtenwelt. Über dem Regal gibt es einen QR-Code mit der Verlinkung zur Website der Borkener Tageszeitung. Und gleich neben der Tagespresse können sich Kunden außerdem mittels Tablet über die Top5-News aus der Region informieren.

Natürlich zeigt das gesamte, sorgfältig geführte Regal sein Siegerpotenzial, bei dem selbst die Beschriftung im angepassten Holzdekor zum geschmackvollen Outfit beiträgt. Die Kunden honorieren die intensive Arbeit: Die Umsatzzahlen sind stark – und das trotz der Umbauphase hinter geschlossenen Markttüren.

Was die Jury bei der Auswahl berücksichtigt

Durch mehrere unangemeldete Store-Checks prüft unsere Fach-Jury die tatsächliche Leistung im Tagesgeschäft und gleicht diese mit den eingereichten Bewerbungsunterlagen ab. Berücksichtig werden dabei unter anderem der Regalstandort, die Sortimentsbreite und –tiefe, die Orientierung am Regal und Kreativität.

Unser Sieger in der Kategorie Supermarkt: Edeka Wilger

Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)
Hat voll und ganz überzeugt: Das Presseregal von Edeka Wilger. (Fotos: Georg Lukas)

Artikel teilen

Gut informiert durch die Krise