Aldi Süd startet mit Mehrwegbeuteln für Backwaren

Von Nilofar Eschborn | Fotos: Unterhehmen | Drucken

Mehr Nachhaltigkeit im Frischebereich: Nachdem sich das Mehrwegnetz für Obst und Gemüse etabliert hat, bietet Aldi Süd ab dem 7. September 2020 nun auch Mehrwegbrotbeutel im Backwarenbereich an.

Aldi Süd führt Mehrwegbrotbeutel im Backwarenbereich ein. Der Discounter bietet seinen Kunden damit eine ressourcenschonende Alternative zu den Papiertüten mit Sichtfenster. Auch der zusätzliche Hausmüll, der während der Corona-Pandemie in Privathaushalten anfällt, soll auf diese Weise reduziert werden.

„Das Mehrwegnetz für unser Obst und Gemüse hat sich bereits erfolgreich etabliert. Auch im Backwarenbereich wünschen sich viele Kunden eine Mehrweg-Alternative“, sagt Dr. Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei Aldi Süd. „Diesem Wunsch werden wir jetzt mit den neuen Stoffbeuteln gerecht. Unsere Kunden erhalten so die Möglichkeit, sich auch hier für die umweltfreundlichere Verpackung zu entscheiden.“

Die waschbaren Stofftaschen aus Bio-Baumwolle sind ab dem 7. September 2020 für 0,99 Euro in allen Aldi Süd-Filialen erhältlich.

Zurück