Lidl stellt auf Fairtrade-Bananen um

Von Alexandra Stojic | Drucken

Lidl bietet als erster Händler in Deutschland zu 100 Prozent Fairtrade-zertifizierte Bananen an. Ab Mitte Oktober beginnt die Umstellung der konventionellen Bananen in 330 Lidl-Filialen im süddeutschen Raum. Schrittweise wird in weiteren Regionen das Angebot ausgeweitet.

100 Prozent nachhaltig: Der Discountriese Lidl stellt sukzessive sein Bananensortiment auf Fairtrade um. Das haben die Neckarsulmer am Mittwoch mitgeteilt. 2006 wurden zunächst nur Bio-Bananen mit dem Fairtrade-Siegel angeboten. Ab Mitte Oktober sollen auch die konventionellen Banane zu 100 Prozent als Fairtrade erhältlich sein. 

In 330 Lidl-Filialen im süddeutschen Raum startet der Verkauf von Bananen aus konventionellem Anbau mit der Fairtrade-Zertifizierung. Schrittweise wird in weiteren Regionen das Angebot ausgeweitet, die konventionellen fairen Bananen sind mit einem Fairtrade-Sticker entsprechend gekennzeichnet.

Die Einlistung von weiteren konventionellen Fairtrade-Bananen erfolge schrittweise, heißt es aus der Unternehmenszentrale, da in den Ursprungsländern die Erzeuger die Fairtrade-Standards einhalten müssen und dies entsprechend von einer Zertifizierungsgesellschaft überprüft wird. 

Zurück