Lidl stellt auf Fairtrade-Bananen um

Von Alexandra Stojic | Drucken

Lidl bietet als erster Händler in Deutschland zu 100 Prozent Fairtrade-zertifizierte Bananen an. Ab Mitte Oktober beginnt die Umstellung der konventionellen Bananen in 330 Lidl-Filialen im süddeutschen Raum. Schrittweise wird in weiteren Regionen das Angebot ausgeweitet.

100 Prozent nachhaltig: Der Discountriese Lidl stellt sukzessive sein Bananensortiment auf Fairtrade um. Das haben die Neckarsulmer am Mittwoch mitgeteilt. 2006 wurden zunächst nur Bio-Bananen mit dem Fairtrade-Siegel angeboten. Ab Mitte Oktober sollen auch die konventionellen Banane zu 100 Prozent als Fairtrade erhältlich sein. 

In 330 Lidl-Filialen im süddeutschen Raum startet der Verkauf von Bananen aus konventionellem Anbau mit der Fairtrade-Zertifizierung. Schrittweise wird in weiteren Regionen das Angebot ausgeweitet, die konventionellen fairen Bananen sind mit einem Fairtrade-Sticker entsprechend gekennzeichnet.

Die Einlistung von weiteren konventionellen Fairtrade-Bananen erfolge schrittweise, heißt es aus der Unternehmenszentrale, da in den Ursprungsländern die Erzeuger die Fairtrade-Standards einhalten müssen und dies entsprechend von einer Zertifizierungsgesellschaft überprüft wird. 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...