Warsteiner steigert Inlandsabsatz um 3,1 Prozent

Drucken

Die Warsteiner Brauerei legte beim Inlandsabsatz im ersten Halbjahr um 3,1 Prozent zu, was das Ergebnis einer steigenden Nachfrage nach Warsteiner Premium Pilsener sowie einer zunehmenden Beliebtheit der alkoholfreien Sorten ist. Dagegen sorgte eine schwache Entwicklung in den Niederlanden und in Italien für ein Absatzminus im Ausland von 8,1 Prozent.

Aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Warsteiner Premium Pilsener sowie einer zunehmenden Beliebtheit der alkoholfreien Sorten konnte die Warsteiner Brauerei beim Inlandsabsatz im ersten Halbjahr 2019 um 3,1 Prozent zulegen. Im Gegensatz dazu zeigte sich der Absatz im Ausland mit -8,1 Prozent rückläufig, was mit der schwachen Entwicklung in den Niederlanden und in Italien zusammenhängt. Während in den Niederlanden aufgrund einer veränderten Vermarktungsstrategie der Absatz der Mehrwegkiste rückläufig war, blieb in Italien die Absatzentwicklung in der Gastronomie wetterbedingt hinter der des Vorjahres zurück. Positiv entwickeln sich dagegen die Märkte Großbritannien, Frankreich und Russland. Insgesamt nahm der Absatz der Warsteiner Brauerei im In- und Ausland von Januar bis Juni um 0,6 Prozent zu.

Nach eigenen Angaben hat Warsteiner deutlich beim Pils zugelegt, einem Markt, der ansonsten deutschlandweit leicht rückläufig ist. Hier wurden die Marktanteile gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,1 Prozent gesteigert. Auch die Marktanteile der alkoholfreien Warsteiner Pilsbiere verzeichneten ein Plus von 10,1 Prozent. Warsteiner Alkoholfrei legte beim Absatz zweistellig zu. Insgesamt erhöhte sich der Absatz der alkoholfreien Sorten Pilsener, Herb und Radler um über 14 Prozent.

„Wir haben im Inland bereits im vergangenen Jahr sowohl im alkoholhaltigen als auch im alkoholfreien Segment deutlich an Marktanteilen gewonnen. Diese positive Entwicklung setzt sich auch 2019 fort“, so Christian Gieselmann, Sprecher der Geschäftsführung.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...