Artikel

Wiltmann goes Bio

Der westfälische Wurstpezialist  Wiltmann steigt  ins Bio-Segment ein. Er bietet  ab Mitte März  drei  SB-Produkte in Bio-Qualität an: Salami, Geflügel-Salami und Geflügel-Lyoner, jeweils im 80-Gramm-Servierteller.  Die Produkte sind laut Hersteller gluten- und laktosefrei. Deutsche Verbraucher wollen die Sicherheit, natürliche und unbelastete Lebensmittel zu genießen, heißt es bei den  Wurstmachern aus Peckeloh.

Seit  Jahren setzt Wiltmann mit seiner „gläsernen Produktion“ auf Transparenz und kontrollierte Qualität und hat sich damit eine stabile Position im deutschen Lebensmittelmarkt geschaffen.  Im Marken-Bekannheitsgrad rangiert Wiltmann eigenen Angaben zufolge unter den ersten Fleischwarenherstellern in Deutschland. Mit der neuen Biowurst will das Unternehmen den Verbrauchern gegenüber nun noch mehr Sicherheit signalisieren.

Artikel teilen

Gut informiert durch die Krise