Kühne: Stefan Leitz geht von Bord

Von Nilofar Eschborn | Fotos: Unternehmen | Drucken
  • "Stefan Leitz" "Kühne"

    Innovator Stefan Leitz verlässt den Feinkosthersteller Kühne.

Nach rund sieben Jahren als Vorsitzender der Geschäftsleitung verlässt Stefan Leitz den Feinkosthersteller Carl Kühne. Das hat das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bestätigt. Seine Nachfolge wird Alexander Kühnen antreten.

Stefan Leitz, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Feinkostherstellers Carl Kühne, wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Er hat sich dazu entschieden, eine neue berufliche Verantwortung außerhalb von Kühne zu übernehmen, heißt es aus dem Unternehmen.

Als Nachfolger hat der Beirat der Carl Kühne KG Alexander Kühnen in den Vorsitz der Geschäftsleitung berufen. Der 48-Jährige ist seit April dieses Jahres als Mitglied der Geschäftsleitung tätig und zeichnet für die Bereiche Vertrieb, Marketing und F&E verantwortlich. Zuvor war er in diversen leitenden Funktionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb bei Unilever aktiv und hatte für fünf Jahre den Vorsitz der Geschäftsführung von Unilever in der Schweiz inne.

Kühnens Kollegen Heiner Opdenfeld und Christian Strey, beide 47 Jahre alt, wurden ebenfalls in die Geschäftsführung des Feinkostherstellers berufen. Opdenfeld zeichnet weiterhin für das Supply-Chain-Management verantwortlich, Christian Strey für Finanzen und IT. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Alexander Kühnen, Heiner Opdenfeld und Christian Strey eine Geschäftsführung berufen konnten, die nicht nur jede Menge Erfahrungen mitbringt, sondern im Dialog konsequent optimiert, Strukturen in den jeweiligen Kompetenzbereichen hinterfragt und so unser Unternehmen jeden Tag ein bisschen besser macht", sagt Henning Rehder, Vorsitzender des Beirates. "Gleichzeitig danken wir Stefan Leitz sehr, dass er in den letzten sieben Jahren zusammen mit sehr engagierten Kolleginnen und Kollegen die Marke und das Unternehmen Kühne nachhaltig weiterentwickeln konnte."

Leitz war seit 2013 für den Feinkosthersteller verantwortlich und vor allem für dessen Verjüngung bekannt. Zuvor hatte er verschiedene Positionen bei Procter & Gamble, Wella, Gillette/Braun und Unilever inne.

Mehr über Stefan Leitz lesen Sie hier: Ein Kaffee mit… Stefan Leitz

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...