Lidl verpflichtet ehemaligen Aldi Süd-Chef Roman Heini

Von Mirko Jeschke | Fotos: Unternehmen | Drucken

Der Discounter Lidl hat Roman Heini in das Führungsteam der Lidl Stiftung bestellt. Der 42-Jährige, der bis März 2017 Sprecher des Verwaltungsrates bei Aldi Süd war, wird dort ab nächstem Monat als Bereichsvorstand Länder fungieren.

Ab Oktober 2018 wird Roman Heini (42) das Führungsteam der Lidl Stiftung als Bereichsvorstand Länder verstärken. Dies gab der Discounter am Mittwoch bekannt. Heini war zuvor für Aldi Süd tätig und wird in der Lidl Stiftung zunächst im Team mit den Ländervorständen das Geschäft in den Lidl-Auslandsgesellschaften kennenlernen und unterstützen.

Heini fungierte von April 2015 bis März 2017 als Sprecher des Verwaltungsrates bei Aldi Süd. Davor war er einer der Hauptgeschäftsführer der Aldi Stores Ltd. in Großbritannien und Irland.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...