Penny führt QR-Code zur Rückverfolgbarkeit von Ananas und Bio-Bananen ein

Von Alexandra Stojic | Fotos: Unternehmen | Drucken

Penny möchte dem Wunsch der Verbraucher nach mehr Transparenz nachkommen und führt bei Ananas und Bananen einen QR-Code zur Rückverfolgbarkeit der Früchte ein. Ab dem 19. August werden Ananas mit diesem Code versehen, im September folgen dann die Naturgut Bio-Bananen.

Ab Montag, 19. August, führt Penny bei Ananas einen QR-Code zur Rückverfolgbarkeit der Früchte ein. Über diesen erreichen die Kunden eine spezielle Website, auf der sie ausführliche Informationen zu der jeweiligen Plantage sowie deren Nachhaltigkeitsaktivitäten, Auditierungen oder Auszeichnungen finden. Ab 9. September folgen dann die Naturgut Bio-Bananen mit einem entsprechenden QR-Code.

Darüber hinaus gibt die Website allgemeine Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement von Penny (u.a. Mittelamerikafonds der Rewe Group) sowie eine Siegel-Kunde.

 

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...