Richard Oetker feiert 70. Geburtstag

Von Sibylle Menzel | Fotos: Unternehmen | Drucken

Richard Oetker wird am heutigen 4. Januar 70 Jahre alt. Zu seinen unternehmerischen Meilensteinen zählt insbesondere die wachsende Internationalisierung des Nahrungsmittelkonzerns.

Richard Oetker feiert heute seinen 70. Geburtstag. Der Urenkel von August Oetker, Gründers der heutigen Oetker-Gruppe, ist als Beiratsvorsitzender der Dr. August Oetker Nahrungmittel KG weiterhin verbunden sowie der dazugehörenden Conditorei Coppenrath & Wiese, der Radeberger- und Martin Braun-Gruppe sowie von Henkell Freixenet.

Von 2010 bis 2017 stand Richard Oetker als persönlich haftender Gesellschafter der Dr. August Oetker KG und als Vorsitzender der Geschäftsführung der Dr. Oetker GmbH an der Firmenspitze des Familienunternehmens mit Stammsitz in Bielefeld. Die wachsende Internationalisierung des Nahrungsmittelkonzerns mit zum Beispiel der Eröffnung des neuen Pizza-Werks von Dr. Oetker in Toronto/Kanada 2014 sowie die Akquisition der Conditorei Coppenrath & Wiese im Jahr 2015 zählen zu seinen unternehmerischen Höhepunkten.

Engagement für Opfer von Verbrechen

Vor dem Hintergrund seiner Entführung im Jahr 1976 engagiert sich Richard Oetker für die Opferschutzorganisation Weißer Ring e. V. Seit 2002 ist er als Mitglied des Bundesvorstands der Organisation sowie als Vorstandsvorsitzender der Weißen Ring Stiftung aktiv. Für seinen unnachgiebigen Einsatz für Opfer von Verbrechen verlieh ihm das Komitee Courage Bad Iburg e. V. im Jahr 2008 den Courage-Preis. In 2011 zeichnete die damalige NRW-Ministerpräsiden-tin Hannelore Kraft ihn für sein Engagement in der Organisation Weißer Ring e. V. mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen aus.

Zurück