Artikel

ANZEIGE - Vegan und zum Selbstbelegen: die Pizza Pura von Gustavo Gusto

Immer mehr Menschen in Deutschland ernähren sich vegan oder vegetarisch. Die Zahl der Veganer und Vegetarier hat sich 2021 im Vergleich zum Vorjahr – laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft – verdoppelt. Rund 10 Millionen Menschen ernähren sich zwischenzeitlich ohne Fleisch und Fisch beziehungsweise ganz ohne tierische Produkte. Und auch die Zahl der Flexitarier/innen nimmt zu.

„Im Bereich Tiefkühlpizzen stellen wir eine steigende Nachfrage nach veganen oder vegetarischen Pizzen fest“, sagt Christoph Schramm, Gründer und CEO von Gustavo Gusto. „Diesem Trend nach bewussterer Ernährung entsprechen wir mit unserer neuen veganen Pizza Pura. Denn wir bieten erstmals in Deutschland eine Tiefkühlpizza an, die ausschließlich aus dem von Hand ausgebreiteten Pizzaboden und der fruchtigen, hauseigenen Tomatensoße besteht. Also eine Pizza, die entweder pur gegessen, oder die von den Kunden/innen nach eigenem Geschmack selbst belegt werden kann. Wir sind zudem die ersten, die mittels Kartondesign aktiv zum Selbstbelegen anregen. So etwas gibt und gab es in Deutschland bislang nicht. Ein Novum in der Tiefkühltruhe“, betont Christoph Schramm.

Motto: Mach die Beste draus!

Auf der Vorderseite erklärt ein plakativ gestalteter Text das Konzept und ruft die Konsumenten dazu auf, die Pizza nach Belieben aktiv selbst zu belegen. Alles nach dem Motto: „Mach die Beste draus!“ Unterstützt wird die Markteinführung Pura ab Ende Mai mit einer großen, nationalen Markenkampagne.

Die neue Sorte bringt Abwechslung in die Küche. Deshalb gibt es auf der Homepage von Gustavo Gusto (www.gustavo-gusto.de) kreative Vorschläge, wie und mit was die „Pura“ belegt werden kann. Dabei sind sowohl vegane und vegetarische Vorschläge als auch Rezeptideen mit Fleisch und Fisch.

 „Wir erwarten, dass in den Märkten ein zusätzlicher Umsatz durch den Kauf von Zutaten für die Pizza-Beläge erfolgen wird“, ist sich Christoph Schramm sicher.

Die neue Pizza Pura mit innovativem Verpackungsdesign.
Jeder Pizzaboden wird von Hand schonend ausgebreitet, die Tomatensauce täglich frisch gemacht.
Jeder Pizzaboden wird von Hand schonend ausgebreitet, die Tomatensauce täglich frisch gemacht.
Eine der Rezept-Inspirationen: vegane Pizza Pura mit Paprika, Artischocke und Hummus.

Artikel teilen

Gut informiert durch die Krise