Bahlsen: Michael Hähnel verlässt das Unternehmen

Von Alexandra Stojic | Fotos: Unternehmen | Drucken

Michael Hähnel, Mitglied des Management Boards von Bahlsen, verlässt zum 30. April auf eigenen Wunsch hin das Unternehmen. Die Nachfolge Hähnels sei bis dato noch nicht geklärt, teilte eine Unternehmenssprecherin gegenüber der RUNDSCHAU mit.

Wie der Süßwarenhersteller Bahlsen am Dienstag bekanntgegeben hat, verlässt Michael Hähnel, Mitglied des Management Boards, zum 30. April das Unternehmen. Hähnel habe sich aus persönlichen Gründen dafür entschieden, den Vertrag nicht zu verlängern. Über die Nachfolge Hähnels sei "bisher noch keine Entscheidung gefallen", heißt auf Nachfrage der RUNDSCHAU aus der Bahlsen-Zentrale. Man werde die Unternehmensleitung auf die verbliebenen Mitglieder verteilen und dann "in Ruhe weitersehen".


Michael Hähnel war Vorsitzender der Geschäftsleitung Bahlsen D-A-CH. Vor seinem Eintritt bei Bahlsen war Hähnel viele Jahre in verschiedenen internationalen Management-Positionen bei Beiersdorf tätig. Zuletzt verantwortete er dort die Management Unit Poland/Baltics. Seit November 2013 ist Hähnel bei Bahlsen, wo er das Deutschlandgeschäft verantwortet. 2016 übernahm er zusätzlich die Regionen Österreich und die Schweiz (Business Unit D-A-CH) und ist seit 2017 Mitglied des Management Boards der Gruppe.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...