Neue Frau an der Spitze von Mondelēz Österreich

Von Sibylle Menzel | Fotos: Unternehmen | Drucken

Elisabeth Hülsmann ist neue Geschäftsführerin bei Mondelēz International Österreich. Sie folgt auf Ludwig Askemper, der das Unternehmen verlässt.

Elisabeth Hülsmann (42) hat die Nachfolge von Ludwig Askemper als neuer Managing Director für Mondelēz Österreich angetreten. Seit 2004 hat die Diplomkauffrau für Mondelēz International zahlreiche Geschäftsbereiche weiterentwickelt, unter anderem in diversen Rollen im Key Account, in der Vertriebsplanung und -strategie in Deutschland sowie in internationalen Marketingpositionen. Zuletzt hat Elisabeth Hülsmann die Entwicklung internationaler Großkunden von Zürich aus geleitet.

Ihren Führungsansatz beschreibt sie wie folgt: „Teamwork steht für mich immer im Vordergrund, daher wird ein besonderer Fokus meiner Arbeit auf der gemeinsamen Bearbeitung des Marktes liegen und insbesondere in der Förderung von vielfältigen Karrieremöglichkeiten."

Ludwig Askemper, der in den vergangenen zehn Jahren bei Mondelēz International in verschiedenen internationalen und nationalen Strategie- sowie Vertriebsfunktionen tätig war, verlässt das Unternehmen und zieht sich ins Privatleben zurück.

 

 

Zurück