Plukon: Deutschlandchef Andreas Unruhe scheidet aus

Von Mirko Jeschke | Fotos: Unternehmen | Drucken
  • Andreas Unruhe ist als Geschäftsführer der Plukon Vertriebs GmbH ausgeschieden.

Andreas Unruhe hat entschieden, seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Plukon Vertriebs GmbH zu beenden. Seine Nachfolge tritt Niels van Gestel zusätzlich zu seinen Aufgaben als Board-Mitglied der Gruppe an.

Innerhalb der Plukon Food Group hat Deutschlandchef Andreas Unruhe sich entschieden, die Plukon Food Group zu verlassen. Unruhe war seit 2019 als Geschäftsführer der Plukon Vertriebs GmbH tätig und hat nach Angaben des Unternehmens maßgeblich am Aufbau der Landesstruktur des Anbieters von Geflügelprodukten mitgewirkt. Die Trennung zum Jahresende sei in gegenseitigem Einvernehmen erfolgt.

Die Aufgaben als Geschäftsführer in Deutschland hat am 1. Januar 2021 Niels van Gestel zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben als Mitglied des Plukon Food Group Boards übernommen.

CEO Peter Poortinga bedauerte das Ausscheiden von Andreas Unruhe, respektierte aber die Entscheidung: „Wir danken ihm ausdrücklich für seine Unterstützung und seinen Einsatz für Plukon Deutschland“, so Poortinga. „Für seine weitere persönliche und berufliche Laufbahn wünschen wir Andreas Unruhe viel Erfolg.“

Zurück