DMK Group und Bahlsen bauen strategische Partnerschaft aus

Von Nilofar Eschborn | Fotos: Unternehmen | Drucken

Nach dem Erfolg der ersten gemeinsamen Eiskreationen bauen die Molkereigenossenschaft DMK Group und der Keks- und Süßwarenhersteller Bahlsen ihre strategische Partnerschaft aus. Mit Blick auf die Nachfrage nach Eis in der Vorweihnachtszeit kommt ab Oktober die neue Bahlsen Winter-Eiscreme „Zimtstern“ in den Handel.

Die Molkereigenossenschaft DMK Group hat das Markengeschäft im Geschäftsbereich Ice Cream im Jahr 2019 gestärkt. In diesem Zuge baut das Unternehmen nun die strategische Partnerschaft mit Bahlsen aus und bringt ab Oktober eine neue Bahlsen Winter-Eiscreme „Zimtstern“ in 500 ml Bechern in den Handel. Sie folgt auf die ersten gemeinsamen Eiskreationen „Ohne Gleichen“ und „Messino“.

Marcus-Dominic Hauck, COO von DMK Ice Cream, erklärt: „Wir haben mit den neuen Kreationen einen vielversprechenden Start hingelegt und innerhalb von nur drei Monaten mit unseren Neuprodukten bereits Einzelverpackungen im sechsstelligen Bereich vertrieben. Auch unsere gezielte Onlinekampagne zeigt, dass wir den Nerv der Konsumenten treffen. Diese Performance bestärkt uns in unserer strategischen Ausrichtung.“

Steigende Nachfrage nach Eiscreme in der Vorweihnachtszeit

Marktanalysen zeigen, dass die Nachfrage nach Eis in der Vorweihnachtszeit wieder deutlich ansteige, so das Unternehmen. Deshalb sei die neue Winter-Eiscreme Kreation inspiriert von den Bahlsen Zimtsternen. Auch Bahlsen will von dieser Nachfrage profitieren: „Aus Markenperspektive ist es wichtig, immer wieder neue Impulse zu setzen und dem Konsumenten neue Produkterlebnisse zu bieten. Die neue Bahlsen Winter-Eiscreme interpretiert die beliebten Bahlsen Zimtsterne neu und liefert hierfür ideale Voraussetzungen“, sagt Stefanie Böhm, Senior Brand Managerin für Bahlsen.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...