Herta-Chef Volker Baltes wechselt zu Bell

Von Alexandra Stojic | Drucken

Volker Baltes, Geschäftsführer des Fleischwarenherstellers Herta, verlässt nach fünf Jahren das Unternehmen. Er wechselt zum 1. Juli 2019 zur Bell Food Group, heißt es auf Anfrage. Dort wird er die Leitung des Geschäftsbereichs Convenience übernehmen.

Herta-Geschäftsführer Volker Baltes verlässt das Unternehmen und wechselt zum 1. Juli 2019 als Leiter des Geschäftsbereiches Convenience zur Bell Food Group. 

Baltes hat im September 2013 den Vorsitz der Geschäftsführung bei Herta übernommen. Seine Karriere begann der 55-Jährige im Bereich Marketing bei Dr. Oetker, bevor er als Managing Director und Geschäftsführer verschiedener Lebensmittelunternehmen deren Geschäft in Deutschland, Österreich und Skandinavien verantwortete. Zuletzt war Baltes neben Herta auch für die Marke Gourmet Garden zuständig. 

Auch der Fleischverarbeiter baut dabei seine Geschäftsleitung um. Wie das Schweizer Online-Nachrichtenmagazin Finanz und Wirtschaft berichtet, werden Bell Deutschland und Bell International in den neuen Geschäftsbereich Bell International zusammengeführt. Ausserdem wolle Bell Teile der Herstellung von Fleisch-Convenience-Produkten von Deutschland nach Österreich verlagern.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...