Artikel

Store-Check Edeka Ladage, Gehrden: Überraschend, stilvoll, groß

Wer würde denken, dass sich hinter einem relativ schmalen Eingang solch ein weiträumiger Markt befindet? Vom Parkplatz aus muss der Kunde einmal mehr hinschauen, um Edeka Ladage im Gehrden-Caree zu finden. Aber das ist eine gute Übung zum Staunen, denn auch im Inneren gibt es nach der Renovierung viel zu entdecken.

Foto: Edeka Minden Hannover
Von Martina Kausch | Fotos: Edeke Minden Hannover, RUNDSCHAU/Martina Kausch

Ein Sortiment, das in jeder Abteilung Spezialitäten bereithält und ausgefallene Wünsche erfüllt, ein einfach attraktiver Bistrobereich – schon das macht eine Top-Adresse im LEH aus. Unverwechselbar wird der Markt von Stefan Ladage in Gehrden aber durch Optik und Detailliebe. So bringen Regaltitel wie Waschstraße, Sauergurken-Weg oder Fisch & Wurst in Glas & Dose den Kunden sicher zum Schmunzeln.

Viel Holz und anthrazitfarbene Regale sowie Einbauten geben dem Markt trotz des hellen Bodens eine hochwertige Anmutung. Ein echter Kracher dürfte nicht nur für Süßlis das Karussell im Zuckerstangen-Look sein – Schokolade, Keks und Co. werden außerdem von den bonbonfarbenen Glaslüstern unübertroffen stylish ins Licht gesetzt.

Veganes im Block

Trotz der Deko-Freude punktet „Ladages Fünfter“ mit Großzügigkeit, Übersicht und Strategie. Der Kaufmann selbst berichtet, dass er der Nachfrage nach veganen Produkten durch Blockplatzierungen der gekühlten Fleischalternativen außerhalb des Sortiments entgegenkomme.

Und noch eine Beobachtung: Das Preiseinstiegssortiment entwickele sich aktuell mit rund vier Prozent. Innovationen sind Stefan Ladage wichtig, und den Servicegedanken pflegt er, indem er neben Postdienstleistungen und Lotto auch Fahrkarten für den Nahverkehr anbietet. 


INTERVIEW

Stefan Ladage, Inhaber Edeka Ladage

Wie ist Ihr Lieferdienst aufgestellt?
Um Synergien zu nutzen, bieten wir einen Lieferservice mit Onlineshop aus unserem benachbarten Markt in Wennigsen an.

Wie sieht Ihr gesellschaftliches Engagement in der Region aus?
Neben der Unterstützung regionaler Vereine, kultureller und sportlicher Veranstaltungen promoten wir uns und unser Burger-Konzept aktuell auf Stadt- und Straßenfesten in der Region. Das hat zwei Vorteile: Es belebt unser Bistrogeschäft, und wir kommen außerdem abseits des täglichen Geschäfts mit unseren Kunden in Kontakt. 

Wer entwickelt die Ideen für die besonderen Deko-Elemente wie Kinderkarussell oder Lieferwagen?
Oft sind es die kreativen Einfälle von meiner Frau und mir. Der Gesamtauftritt ist aber immer eine Gemeinschaftsleistung des Teams mit unserem Ladenbauer.


 

Was den Kunden hinter der schlichten Backstein-Fassade erwartet, verrät der schmale Eingang noch nicht. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Hingucker im Eingang: Ladages Bistro im neu eröffneten Markt in Gehrden. Foto: Edeka Minden Hannover
Stilvolles Ambiente im "BISTRO À LA DAGE". Foto: Edeka Minden Hannover
Besondere Präsentationen prägen den gesamten Standort. Foto: Edeka Minden Hannover
In die hochwertige Ausstattung mit Holz und dunklen Farbtönen passt sogar die TK-Technik. Foto: Edeka Minden Hannover
Moderne Holzoptik prägt den Service- und Kassenbereich bei Edeka Ladage in Gehrden. Foto: Edeka Minden Hannover
In der Weinabteilung werden Anbaugebiete
gekonnt inszeniert. Foto: Edeka Minden Hannover
Beeindruckende Bio-Vielfalt beim Obst und Gemüse. Foto: Edeka Minden Hannover
"Länder Eck" - Kreative Beschilderung fördert die Orientierung. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Klare Sache: Hier sind die Grillsaucen zu finden. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Ansprechende Gestaltung der Obst- und Gemüse-Insel. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
So wird bei Edeka Ladage sogar Aufbackware zum Hingucker. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Voll im Trend und schön inszeniert: Aperitifkultur bei Edeka Ladage. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Lädt zum Mitnehmen ein: Wein in ansprechender Zweitplatzierung. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch
Setzt die Süßwarenabteilung gekonnt in Szene: das Karussell im Zuckerstangenlook. Foto: RUNDSCHAU/Martina Kausch

Artikel teilen

Gut informiert durch die Krise