Home

Abonnieren Sie noch heute!

Gut informiert durch die Krise

Tengelmann-Chef Haub: Wir verkaufen keinen Schrott

Erstmals äußert sich Karl-Erivan Haub, Chef der Tengelmann-Gruppe, zu der auch der Ein-Euro-Discounter Tedi und die Kik-Läden gehören, in einem Exklusivgespräch. In der aktuellen Ausgabe der RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel gibt er offen Managementfehler zu, durch die Kik ins Kreuzfeuer geriet. Und der Tengelmann-Chef räumt mit Vorurteilen auf.

"Wir wollen jeden Tag ein bisschen weniger wehtun."

Wer in der großen Mitte mitmischt - ohne klare Positionierung - wird es künftig schwer haben. Roger Ulke macht es anders. Er setzt auf die Nische. Ein mutiges Unterfangen in einer Region, in der rund 70 Prozent des Marktes fest in Discounterhand sind. Der Konsum Dresden-Chef über Zukunftskonzepte, Arbeitgeberimage und Nachhaltigkeit.

Rewe Group-Vorstandschef will Drogeriemarkt-Tochter Bipa nach Deutschland bringen

Der Rewe Group-Vorstandsvorsitzende Alain Caparros feilt weiter am Auftritt der Rewe-Vollsortimenter. Zum einen justiert er die Preis- und Leistungswahrnehmung ausgewählter Artikel und nennt Globus und Kaufland als Vorbilder. Zudem sieht er schon 400 weitere Rewe City-Standorte in deutschen Citylagen. Dabei denkt er sogar an Penny-Standorte, mit deren Entwicklung er völlig unzufrieden ist. Und er will endlich die Drogeriemarkt-Kompetenz der Rewe stärken – und bringt dabei Bipa ins Spiel.

BESTSELLER 2010 - Die erfolgreichsten Produktneuheiten des Jahres

Die RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel und SymphonyIRI haben die erfolgreichsten Produktneuheiten des Jahres ausgezeichnet.

Grips & Co 2010: Edeka-Azubi ist Deutschlands beste Nachwuchskraft des Jahres

Joanna Bittner gewinnt das 30. Grips & Co-Finale / Kaufland und Rewe belegen in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen die Plätze zwei und drei.

Edeka-Azubi ist Deutschlands beste Nachwuchskraft 2010

Mehr Artikel laden

Seite 636 von 638.