Home

Abonnieren Sie noch heute!

Gut informiert durch die Krise

Edeka Nord: Legt vor allem beim Großhandel zu

Mit einer Steigerung des Jahresergebnisses um 3,3 Prozent hat die Edeka Nord das Geschäftsjahr 2010 abgeschlossen. Das Konzernergebnis verbesserte sich um 13,7 Millionen Euro auf 30,2 Millionen Euro. Vor allem der Großhandel hat zugelegt und verbucht ein Umsatzplus von 4 Prozent.

Aufwärtstrend bei Apfel- und Fruchtweinen

Apfel- und Fruchtweine haben in 2010 ein Absatzplus von rund vier Prozent erreicht, so der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie. Besonders Apfelwein verzeichnet derzeit ein deutliches Wachstumsplus.

Rewe Group: Penny startet mit TV-Spots

Die Rewe Group arbeitet mit Hochtouren am Image ihrer Discounter-Tochter Penny. Jetzt soll eine TV-Kampagne die Wende bringen. Seit gestern sind die Kölner dabei mit einer nationalen Kampagne am Start. "Erstmal zu Penny" heißt der neue Claim.

Costa Meeresspezialitäten baut Marktführerschaft aus

Costa Meeresspezialitäten hat im vergangenen Jahr die Marktführerschaft in den Segmenten Schalen- und Krustentiere (27,2 Prozent) sowie Fischfilets (10 Prozent) weiter ausgebaut. Dies gab das Unternehmen auf seiner Jahrespressekonferenz bekannt. Besonders gefragt seien derzeit Garnelen.

Coop: Will Filialnetz ausbauen und weiter wachsen

Die Coop will weiter wachsen. Der Lebensmittelhändler mit Sitz in Kiel plant für 2011 mindestens zehn Neueröffnungen sowie acht weitere „Unser Norden“-Bäckereien im Vorkassenbereich der Filialen.

Dr. Oetker lässt Krise hinter sich

Dr. Oetker hat das Vorkrisenniveau wieder erreicht: Mit den Umsatzzahlen 2010 und dem Konzernergebnis zeigt sich Dr. Oetker zufrieden. Zur positiven Entwicklung haben alle Sparten getragen, heißt es aus dem Bielefelder Unternehmen. Hauptsächlich für das Wachstum verantwortlich: Die Sparten Schifffahrt und Nahrungsmittel.

Mehr Artikel laden

Seite 635 von 656.