News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Heilemann: Olaf Büttner wird neuer Vertriebschef

Die Confiserie Heilemann hat zum August 2014 Olaf Büttner (40) zum neuen Vertriebschef berufen. Büttner verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb hochwertiger Schokoladenartikel. In den vergangenen 12 Jahren war er für Rausch Schokoladen tätig, wo er zuletzt übergreifend für Vertrieb Marke und Private Label verantwortlich war.

Frosta: Erfolgreiches erstes Halbjahr 2014

Der Tiefkühlkosthersteller Frosta hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 205,4 Millionen Euro gesteigert. Der Jahresüberschuss des Konzerns vor Ertragssteuern liegt bei 11,3 Millionen Euro (Vorjahr 6,9 Millionen). Diese Ergebnisverbesserung ist laut Unternehmen neben der positiven Umsatzentwicklung auf ein konsequentes Kostenmanagement zurückzuführen.

Ricola eröffnet Kräuterzentrum in Laufen

Der schweizer Bonbonhersteller Ricola hat sein Kräuterzentrum in Laufen, Schweiz, offiziell eröffnet. Bei dem Gebäude handelt es sich um den größten Lehmbau Europas. Ricola zentralisiert damit verschiedene Produktionsschritte für die Bonbonherstellung in Laufen.

Fußball-WM beschert höheren Bierabsatz

Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr gegenüber dem selben Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen, das entspricht einem Plus von 2 Mio. Hektoliter. Zu dem Anstieg trug vor allem der Juni bei, in dem die Fußball-WM in Brasilien begann. Allein für diesen Monat stieg der Absatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 14 Prozent (9,7 Mio. Hektoliter). Das ist das höchste Juni-Ergebnis seit 2010.

Neue Führung bei Mars Food Deutschland

Matthew Austin wird ab 1. September neuer General Manager von Mars Food Deutschland. Er folgt auf Cyrille Balmes, der nach drei Jahren in dieser Position zukünftig weiterführende Aufgaben innerhalb des Unternehmens übernehmen wird. Austin berichtet direkt an den Europachef von Mars Food, Juan Martin.

BVR: Deutsche Konjunktur gewinnt wieder an Fahrt

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sieht die deutsche Wirtschaft trotz der zuletzt eher verhalten ausgefallenen Konjunkturindikatoren weiterhin im Aufschwung. Gemäß der aktuellen BVR-Konjunkturprognose dürfte das Wirtschaftswachstum Deutschlands im Sommerquartal wieder zunehmen.

Rila Feinkost-Importe übernimmt Vertrieb für Goutess und Spice Islands

Die Rila Feinkost-Importe mit Sitz im ostwestfälischen Stemwede-Levern übernimmt ab dem ersten September den Vertrieb der Markenprodukte Goutess und Spice Islands aus dem Hause Raoul Rousso und Groco Food. Das Portfolio der beiden Marken umfasst verschiedene Kräuter und Gewürze.

Lidl: Matthias Oppitz wird <br>neuer Länder-Vorstand

Der Discounter Lidl hat Matthias Oppitz mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 zum Vorstand für das Ressort Länder berufen. Der 37-Jährige war bislang der Vorsitzende der Geschäftsleitung von Lidl Schweiz. Oppitz tritt die Nachfolge von Hans Christoph Templin an. Templin wiederum übernimmt das neue Vorstandsressort Vertrieb, Logistik, Zentralbereiche, teilte Lidl mit.

Hachez streicht 71 Arbeitsplätze

Der Schokoladenhersteller Hachez verlagert einen Teil seiner Packtätigkeiten nach Polen. Davon sind 71 Mitarbeiter betroffen, insgesamt beschäftigt das Bremer Traditionshaus rund 430 Mitarbeiter. Mit der Verschlankung will das Unternehmen wettbewerbsfähiger werden.