News

News

Foto: ©ant - stock.adobe.com

Marktforschungssupermarkt go2market startet digitale Zwillinge

Heute stellt sich nicht mehr die Frage, ob Konsumenten online einkaufen, sondern allein wie sie das tun. Um das herauszufinden, launcht go2market Anfang 2023 in Deutschland seinen neuen Online-Marktforschungssupermarkt.

Foto: Koelnmesse

Anuga 2023 mit hohem Anmeldestand

Für die im kommenden Oktober stattfindende Anuga sind bereits über 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Besonders starke Buchungen verzeichnen die Fachmessen Anuga Meat, Anuga Organic und Anuga Fine Food.

Foto: Foto Salzmann

Epta Deutschland: Reinhard Kern übernimmt Vertriebsleitung

Reinhard Kern ist Anfang September an die Spitze des Vertriebs von Epta Deutschland gerückt. Er tritt damit die Nachfolge von Tobias Dietz an.

Foto: AdobeStock/estradaanton

Attitude-Behavior-Gap im LEH: Was die Krise für die Nachhaltigkeit bedeutet

Die DHBW Heilbronn hat Ihre Studie zum Attitude-Behavior-Gap (Nachhaltigkeit) aus dem Jahr 2021 im Oktober 2022 wiederholt und die Studienergebnisse in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Ergebnis: Nachhaltigkeit hat trotz der Folgen des Ukraine-Konfliktes (Inflation und Kaufzurückhaltung) an Bedeutung bei den Konsumenten kaum verloren.

Foto: Rewe Group

Rewe beendet Kooperation mit DFB

Die Rewe Group hat ihren Partnerschaftsvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht verlängert. Sie stellt den Vertrag ab sofort ruhend und verzichtet – angesichts der jüngsten FIFA-Aussagen – auf Werberechte.

WestfleischFoto: Unternehmen

Westfleisch und NGG vereinbaren Tarifvertrag

Durch den vereinbarten Tarifvertrag zwischen Westfleisch und der Gewerkschaft NGG gehören künftig alle Mitarbeiter des Fleischkonzerns zur Stammbelegschaft. Insgesamt übernimmt Westfleisch rund 3.000 extern Beschäftigte.

"Rewe" "Vytal" "Mehrweg" "Salatbar"Foto: Unternehmen

Rewe startet mit Mehrwegsystem für Salatbar

In Kooperation mit dem Kölner Start-up Vytal führt Rewe in fünf Testmärkten ein pfandfreies Mehrwegsystem für die Salatbar ein. Mit den Kunststoffschalen sollen die Mengen an To-Go-Müll in Deutschland reduziert werden.

Edeka Frauen Elektro Wasserstoff Hyundai NexoFoto: Unternehmen

Edeka Frauen nutzt Wasserstoff-Fahrzeug

Im Fuhrpark von Edeka Frauen in Brunsbüttel verrichtet seit kurzem ein Elektrofahrzeug seinen Dienst, das nur mit Wasserstoff betrieben wird. Der Tankvorgang bei dem Modell aus dem Hause Hyundai dauert lediglich rund fünf Minuten.

Edeka WasserstoffFoto: Unternehmen

Edeka plant in der Logistik Einsatz von grünem Wasserstoff

Der Edeka-Verbund plant gemeinsam mit sieben regionalen Partnern, einen Feldversuch im Zusammenhang mit der Nutzung von grünem Wasserstoff zu starten. Damit soll der CO2-neutrale Antriebsstoff in der Schwerlastlogistik etabliert werden.

Kaufland Tarifbindung MitbestimmungFoto: Unternehmen

Kaufland bekennt sich zu Tarifbindung und Mitbestimmung

Im Falle einer Übernahme einzelner Real-Filialen hat Kaufland gegenüber ver.di weitreichende Absicherungen und Verbesserungen für die Beschäftigten zugesichert. Dies gab das Unternehmen heute bekannt.

Foto: Pixabay

Bonduelle, LikeMeat, Tönnies, CHEP Deutschland: Die Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche kräftig weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst.

Deutscher Brauer-Bund Bier BrauereiFoto: DBB

Deutscher Brauer-Bund befürchtet Pleitewelle

Nach Einschätzung des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) hat die Corona-Krise massive Auswirkungen auf die deutsche Brauwirtschaft. Der Verband kritisiert dabei unzureichende Hilfen von Bund und Ländern und warnt vor einer Pleitewelle.

Zentrag FleischFoto: Zentrag

Zentrag erreicht Umsatzwachstum

Der Umsatz der Zentralgenossenschaft des Europäischen Fleischergewerbes (Zentrag) ist im letzten Jahr um 3,4 Prozent gestiegen. In den Warenbereichen haben vor allem die Segmente Fleisch (+11,1 %) und Geflügel (+3,4 %) zugelegt.

"Bargeldloses Bezahlen"Foto: Unternehmen

Drei Fakten zu Zahlungspräferenzen in der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat dem bargeldlosen Bezahlen in Deutschland einen kräftigen Schub verliehen. Der Software-Vermittler Capterra zieht nun Bilanz und untersucht in einer Studie, inwieweit sich die Zahlungspräferenzen in stationären Geschäften durch die Krise geändert haben.

Mehr Artikel laden

Page 139 of 531