News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Foto: Unternehmen

Molkerei BMI meldet Umsatzwachstum

Die Genossenschaft Bayerische Milchinsdustrie (BMI) erhöhte im Geschäftsjahr 2019 ihre Verkaufserlöse um 9,2 Prozent. Im LEH gefragt war vor allem Mozzarella, während Cheddar nach dem Brexit wenig Umsatz generierte.

"Schwarz-Gruppe" "Kaufland" "Real" "real.de2 "SCP"Foto: Rundschau

Schwarz-Gruppe übernimmt real.de

Nach der Übernahme von 101 stationären Real-Filialen durch die Konzerntochter Kaufland erwirbt die Schwarz-Gruppe nun auch die Online-Plattform real.de. Sie soll künftig unter der Domain kaufland.de weitergeführt werden.

"BMEL" "Zu gut für die Tonne"Foto: Unternehmen

Händler verpflichten sich zur Reduktion von Lebensmittelverschwendung

Die Schwergewichtler des Lebensmittelhandels bekennen sich zu Ihrer Verantwortung, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Im Rahmen der entsprechenden Nationalen Strategie des BMEL haben sie eine Beteiligungserklärung unterzeichnet.

"YouGov" "Umfrage" "Konjunkturpaket"Foto: Unternehmen

Konjunkturpaket: Konsumenten wollen lieber sparen

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung soll die Kauflaune der Konsumenten befeuern. Doch das gelingt nur bedingt, wie die Ergebnisse einer aktuellen YouGov-Umfrage zeigen. 29 Prozent der Deutschen wollen ihr Geld demnach lieber sparen.

Foto: Unternehmen

DMK meldet Umsatzplus und deutlich geringeren Überschuss

Angesichts des massiven Unternehmensumbaus bezeichnet die DMK Group das Geschäftsjahr 2019 als stabil. Der Umsatz stieg um 3,6 Prozent, der Jahresüberschuss sank um knapp 20 Prozent.

Tiefkühlkost boomtFoto: dti

Tiefkühlkost boomt während der Pandemie

Einkauf und Image von Tiefkühlkost haben im Zuge der Pandemie deutlich zugelegt, zeigt eine Studie im Auftrag des Deutschen Tiefkühlinstituts. Gemüse, Fisch und Pizza sind die TK-Renner.

Foto: Unternehmen

Lidl: Mehrwertsteuerreduzierte Preise ab 22. Juni

Lidl wird bereits ab 22. Juni den Rabatt der gesenkten Mehrwehrtsteuer einführen und über Preisschilder kommunizieren. Konzernschwester Kaufland setzt die neuen Preise ab 1. Juli um.

Foto: Unternehmen

Deutscher Frucht Preis: Die Sieger im Film

Auf die Bewerbung zum Deutschen Frucht Preis der RUNDSCHAU bereiten sich Märkte oft jahrelang vor. Jetzt stehen auch die Filme zu den Gewinnermärkten live.

Tönnies CoronaFoto: Unternehmen

Tönnies stoppt Schlachtung in Rheda wegen Corona-Ausbruch vorübergehend

Nachdem 400 Tönnies-Mitarbeiter in Rheda positiv auf das Coronavirus gestestet wurden, haben der Fleischkonzern und der Kreis Gütersloh die vorrübergehende Stilllegung des Standorts beschlossen. Sukzessive werden weitere Bereiche heruntergefahren.