News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Foto: RUNDSCHAU

ForscherAuftritt Martin Fassnacht: Schnelligkeit unterstützen

Sinkende Kaufkraft, weniger Wachstum für Supermärkte, der Megatrend Convenience, E-Food und die daraus folgenden logistischen Herausforderungen bestimmen das kommende Jahr 2022. Und ein Virus, das bleibt.

Foto: Hochland/ Stephan Hüger

Hochland stellt Geschäftsführung neu auf

Zum Jahreswechsel 2021/22 ändert Hochland seine Leitung. Das neu strukturierte Supply Chain- und Business Process Management wird von Michael Stieghorst als Geschäftsführer Operations verantwortet.

Foto: Tegut / robert gross photography

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Teo von Tegut

Der digitale Mini-Markt Teo der Lebensmittelhandelskette Tegut ist für das Design-Konzept mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 ausgezeichnet worden.

Foto: AdobeStock/ant, Tricolore Marketing

Neue Märkte verstehen: die Learnings aus dem BESTSELLER 2021

Die vergangenen Corona-Jahre haben viele Veränderungen gebracht und vielen Planungen im LEH einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei geschlossenen Restaurants und Reisebeschränkungen haben Verbraucher aber mehr Geld zur Verfügung. Der BESTSELLER 2021 zeigt, wohin Kaufkraft fließt und was wichtig bleibt.

Foto: AdobeStock, beats; Unternehmen

Super Bowl als Umsatzevent: Tipps für den PoS

92 Millionen US-Amerikaner verfolgten 2021 den Super Bowl im Fernsehen. In Deutschland lag die TV-Quote bei rund 2,1 Millionen, Tendenz steigend. Das Event rückt näher – Zeit für Tipps für den PoS.

Foto: Alnatura/Annika List

Alnatura mit deutlichem Umsatzplus

Das Bio-Unternehmen Alnatura meldet für das Geschäftsjahr 2020/2021 eine Umsatzsteigerung von sieben Prozent. An 41 der insgesamt 140 Standorte gibt es bereits Lastenräder für die Kunden.

Foto: Manner/Noll

Manner: Rainer Storz übernimmt Marketingleitung

Ab sofort verantwortet Rainer Storz Marketing und Innovation bei Waffelspezialist Manner. Storz war zuvor für Marken wie Milka oder Rauch unter anderem in den Bereichen Brand Management und Trade Marketing tätig.

Foto: Tatiana/stock adobe.com

Aldi stellt Haltungsform bei Schweinefrischfleisch um

Aldi beim nächsten Step in Sachen Tierwohl: Bis zum vierten Quartal 2022 soll die gesamte Wertschöpfungskette von konventionellem Schweinefleisch in Deutschland stattfinden.

Foto: Katlenburger Kellerei GmbH & Co. KG

Chili oder Hanf? Was sie jetzt über Glühwein wissen müssen!

Roten oder weißen Glühwein? Diese Frage war gestern. Alexandra Demuth, Geschäftsführerin von Katlenburger, erzählt im Interview über die immer kreativere, fruchtigere Auswahl des beliebten Glühgetränks.