News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Robert Mähler wird neuer Geschäftsführer bei Gerolsteiner

Der 47-jährige Manager übernimmt im neuen Jahr die Aufgaben des ausgeschiedenen Axel Dahm und leitet die Bereiche Strategie, Marketing und Vertrieb.

Neue Geschäftsführerin bei Detmers

Christine Detmers tritt ab Januar 2017 die Geschäftsführung von Detmers Getreide-Vollwertkost mit Firmensitz in Bielefeld an. Die Mitinhaberin der Detmers-Gruppe übernimmt in der Tochtergesellschaft die Geschäftsführung der Bereiche Marketing, Vertrieb, Produktentwicklung und Verwaltung.

Christmann wird neuer Chef der Oetker-Gruppe

Erstmals in der 125-jährigen Firmengeschichte übernimmt ein familienfremder Manager die Führung der Oetker-Gruppe. Dr. Albert Christmann soll im kommenden Jahr die Geschäfte von Richard Oetker übernehmen. Das hat der Beirat der Gruppe in einer Sitzung am Montag entschieden.

Netto Apps und Markant starten Zusammenarbeit

Das Handelsunternehmen Netto Aps will künftig Dienstleistungen der Markant Gruppe in Anspruch nehmen. Das Tochterunternehmen des dänischen Supermarktbetreibers Dansk Supermarked hat einen Dienstleistungsvertrag mit dem Handelsunternehmen abgeschlossen. Die Zusammenarbeit soll Hintergrundprozesse optimieren und die konsequente Ausrichtung auf den Kunden weiter stärken, teilt Netto mit.

Henri Pillot wird neuer Geschäftsführer bei Hengstenberg

Pillot, der seit April 2015 als Leiter Finanzen und Controlling für Hengstenberg tätig ist, wird zum 1. Januar 2017 neuer Kaufmännischer Geschäftsführer des Unternehmens.

Lionel Souque wird 2019 neuer Vorstandsvorsitzender bei Rewe

Rewe Konzernchef Alain Caparros hat die Weichen für seine Nachfolge gestellt und den 45-jährigen Lionel Souque als seinen Nachfolger vorgeschlagen. Der Aufsichtsrat stimmte heute zu. Souque wird am 1.1.2019 neuer Vorstandsvorsitzender der Rewe.

Tengelmann-Deal: Einigung zwischen Edeka und Rewe

Das Tauziehen um die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann scheint endlich beendet: Die beiden Handelsunternehmen Rewe und Edeka haben sich laut Mitteilung über den Verkauf der Filialen geeinigt. Rewe teilte am Freitag mit, der Kaufvertrag gehe zur Prüfung an das Bundeswirtschaftsministerium.

„Petcare“: Das sind Deutschlands beste Tiernahrungsabteilungen 2016

Deutschlands beste Tiernahrungsabteilungen 2016 stehen fest. Die Gewinner wurden von der RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel in Frankfurt ausgezeichnet.

Philip Morris: Ausstieg aus Zigarettengeschäft möglich

Seit Mai „zieren“ Bilder von verfaulten Zähnen oder Raucherlungen die Verpackungen von Tabakprodukten. Die Zahl der Raucher ist seitdem gesunken. Der Tabakkonzern Philip Morris hat nun angekündigt, aus dieser Entwicklung Konsequenzen zu ziehen.