News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Edeka hadert mit Tengelmann-Lieferdienst Bringmeister

Bei der Integration von Tengelmanns Lieferdienst Bringmeister in die genossenschaftlichen Strukturen der Edeka hakt es offensichtlich. Der Lebensmittel-Lieferdienst passe nicht in das Edeka-System, sagten mehrere Branchenkenner dem Wirtschaftsmagazin „Capital“, das am 16. Juni erscheint. Dabei wollte die Edeka sich gerade im Onlinebereich mit den Tengelmann-Portal verstärken.

Dematic baut Distributionszentrum für Lebensmittelhändler Delhaize

Der Lagertechnikhersteller Dematic errichtet für den belgischen Lebensmittelhändler Delhaize ein neues Distributionszentrums (Foto) in Brüssel. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt wird zwei Hochregallager mit dreizehn Gassen bauen, die mit automatisierten Regalbediengeräten ausgestattet sind. Nach Informationen der RUNDSCHAU hat der Auftrag einen hohen, zweistelligen Millionenwert.

Michael Volke wird neuer Jägermeister-Chef

Paolo Dell' Antonio, bisheriger Vorstandssprecher von Jägermeister, verlässt das Unternehmen Ende September auf eigenen Wunsch. Ihm folgt der Jägermeister-Manager Michael Volke (Foto) ins Amt. Der 52-Jährige Dell' Antonio war 18 Jahre lang bei dem Kräuterlikörhersteller tätig.

Netto plant Neuausrichtung

Der regionale Lebensmitteldiscounter Netto will sich im deutschen Markt neu positionieren. Wie die Tochter des dänischen Konzerns Dansk Supermarked mitteilt, will der Lebensmittelhändler einen stärkeren Fokus auf die Kernwerte des Unternehmens legen und in diesem Zuge bis 2018 etwa 45 Mio. Euro in seine 349 Bestandsmärkte investieren.

Coca-Cola: Frank Molthan folgt Ulrik Nehammer

Frank Molthan (Foto) soll zum 14. Juli 2016 zum neuen General Manager der Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH (CCEG) berufen werden. Er löst den Dänen Ulrik Nehammer ab, der das Deutschlandgeschäft umgekrempelt hat.

Bahlsen beruft Scott Brankin in das Management Board

Scott Brankin wird zum 1. Juli 2016 Mitglied des Management Boards von Bahlsen. Der 45-jährige gebürtige Engländer begann 2000 seine Tätigkeit in der Bahlsen-Gruppe.

Bünting: Stefan Eltgen führt Aufsichtsrat

Die Bünting Unternehmensgruppe hat einen neuen Aufsichtsrats-Vorsitzenden. Stefan Eltgen (53) tritt die Nachfolge von Manfred Neumann an, der sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt hatte.

Führungswechsel: Dieter Weisskopf wird neuer Lindt-Chef

Ernst Tanner (Foto), Präsident und CEO von Lindt & Sprüngli, wird sich zum Jahresende auf die Rolle als Exekutiver Verwaltungsratspräsident fokussieren. Gleichzeitig ernennt der Verwaltungsrat Dr. Dieter Weisskopf bisher Finanzchef der Gruppe, zum neuen CEO der Gruppe. Tanner und Weisskopf haben mehr als 20 Jahre zusammen gearbeitet. Dies sei ein Zeichen für Kontinuität und gewährleiste eine „florierende Zukunft“, teilte der Schweizer Schokoladenhersteller mit.

Stefan Müller verlässt Granini

Safthersteller Eckes-Granini verliert seinen langjährigen Marketing-Direktor. Stefan Müller verlässt Ende Juni auf eigenen Wunsch das Unternehmen,um sich neuen Aufgaben zu widmen. Der 48-Jährige ist gleichzeitig auch Mitglied der Geschäftsleitung von Eckes-Granini Deutschland.Ein Nachfolger wurde bislang nicht benannt.