News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Wasgau Frischemarkt Maikammer: COOL-CUP-Gewinner erneut geehrt

Erneute Ehrung für den Gewinner-Markt des COOL-CUP 2012 in der Kategorie Kleinfläche - Regie. Nach der offiziellen Preisverleihung am 6. Juni hat Dr. Eugen Heim, Vorstand der Wasgau Produktions & Handels AG, die Mitarbeiter des Wasgau-Marktes in Maikammer gestern für ihr außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet.

Neuer Geschäftsführer bei Colgate-Palmolive

Hermann Crux (Foto) wird zum 1. August 2012 den Vorsitz der Geschäftsführung für Colgate-Palmolive in Deutschland und Österreich übernehmen. Er folgt auf Dany Schmidt, der als Vice President Customer Development in die Europazentrale des Unternehmens wechselt.

Store Check, EDEKA, EDEKA Hausschild, Rundschau, Medialog

Spannende Whisky-Welt

Bei vielen ist es Wein. Bei Marco Hauschildt ist es Whisky. Der Edekaner hat die Premium-Spirituose zu seinem Profilierungssortiment gemacht.

„Knäckebrot ist nicht gleich Knäckebrot“

Noch immer kämpft das Segment Knäckebrot um Regalmeter und verlässliche Platzierungskonzepte. Jetzt könnte ein neuer Trend Bewegung ins Spiel bringen. Ein Interview zum Thema mit Dr. Klaus Karg, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens.

Konsum Dresden zieht sich aus dem Westen zurück

Nach fünf Jahren zieht sich die Konsumgenossenschaft Dresden aus Franken zurück. Seit 2007 hatten die Dresdner versucht, mit ihrem Regionalkonzept in Erlangen und Nürnberg Fuß zu fassen. Letztlich hatten es die vier Frida-Filialen nicht geschafft, schwarze Zahlen zu schreiben – zu groß war der Druck auf das Kerngeschäft in Dresden geworden.

Store Check, EDEKA, EDEKA Cramer, Rundschau, Medialog

Convenience an jeder Ecke

Kaufmann Jürgen Cramer gilt als kreativer Kopf, der gerne Neues probiert – auch in seinem neuen Flaggschiff im niedersächsischen Ronnenberg.

BEST INNOVATION Award: Noch bis zum 30. Juli anmelden!

Noch bis zum 30. Juli anmelden: Der BEST INNOVATION Award ist eine Initiative der RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel und der Messe Düsseldorf. Erstmalig haben 2012 hierbei alle Aussteller der Frischemessen die Möglichkeit, sich mit ihren Neuprodukten für den BEST INNOVATION Award zu bewerben.

Bundesbürger mehrheitlich gegen Ladenöffnung am Sonntag

Eine große Mehrheit der Deutschen hat offenbar kein Interesse an sonntäglichen Einkaufsbummeln. In einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrage der Zeitung "Die Welt" sprachen sich 73 Prozent der Befragten dagegen aus, Geschäfte am Sonntag wie an anderen Tagen zu öffnen. Nur 25 Prozent hätten sich für eine normale Ladenöffnung auch am Sonntag ausgesprochen, berichtet das Blatt (Montagausgabe).

Warsteiner: stabiles erstes Halbjahr

Die Warsteiner Brauerei ist mit der Entwicklung ihrer Dachmarke Warsteiner im ersten Halbjahr 2012 zufrieden. Die Marke Warsteiner erzielte bis Mitte Juli im Inland ein Absatzplus von 0,5 Prozent. Wesentlicher Wachstumstreiber: die Alkoholfrei- und Mixvarianten.