News

News

Foto: Arla Foods

Arla 2023: Markengeschäft ausgebaut, CO2-Emissionen reduziert

Arla Foods ist im zweiten Halbjahr 2023 zu starkem Markenwachstum zurückgekehrt, im inflationsbelasteten Deutschland trotzt Arla mit einige Marken dem Verbrauchertrend zu Handelsprodukten.

Foto: Werner Schuering

Gerolsteiner erreicht Umsatzzuwachs von knapp sechs Prozent

Der Mineralbrunnen Gerolsteiner konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 5,8 Prozent auf 336 Millionen Euro steigern. Der Gesamtabsatz ging indes leicht zurück.

Foto: Peter Eilers

Bitburger verzeichnet Wachstum von 6,4 Prozent

Die Bitburger Braugruppe hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 6,4 Prozent auf 776 Millionen Euro abgeschlossen und blickt – trotz der Herausfordernden – optimistisch auf das Jahr 2024.

Foto: Messe Karlsruhe

Eurovino: Premiere der Fachmesse für Wein in Karlsruhe

Am 3. und 4. März findet in der Messe Karlsruhe erstmals die Eurovino statt, eine Fachmesse für Wein mit rund 300 Ausstellenden. Die Schwerpunktthemen: Alkoholfreie Weine und Schaumweine, neue Verpackungslösungen sowie edle Tropfen aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten.

Foto: Gustavo Gusto

Gustavo Gusto: Wachstumskurs hält an

Premium-Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto hat 2023 ein Umsatzplus von 40 Prozent erzielt. Künftig liegt der Fokus ausschließlich auf dem Pizza-Segmet, eigenes Speiseeis gibt es nicht mehr.

"Verpackungsabfall" "Umweltbundesamt"Foto: Unternehmen

Verpackungsabfälle klettern auf Rekordniveau

Aktuell ist die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Diese hat sich das Umweltbundesamt zum Anlass für eine alarmierende Meldung genommen: Der Abfall von Verpackungen ist 2017 in Deutschland um drei Prozent auf 18,7 Millionen Tonnen gestiegen – und erreicht damit neue Rekorde.

"Recruiting"Foto: Unternehmen

Recruiting-Serie Teil 10: Der Weg zum Marktleiter

Die Entwicklung von Mitarbeitern zu Marktleitern ist entscheidend für die Zukunft vieler Handelsunternehmen. Die RUNDSCHAU zeigt, wie Händler diese Herausforderung angehen.

Foto: Unternehmen

Lidl senkt Mindesteinkaufswert für Bargeldabhebung

Bei Lidl genügt künftig ein Einkaufswert von fünf Euro, um Bargeld abheben zu können. Der Discounter hat den Mindestbetrag gesenkt.

Tom Albold PepsiFoto: Heiko Rhode

Tom Albold: Immer steil nach oben

Seit 2017 leitet Tom Albold die DACH-Aktivitäten von PepsiCo. Nach notwendigen Umstrukturierungen will der Top-Manager nun in Deutschland noch mehr PS auf die Straße bringen. Sein Ziel: eine Milliarde Dollar Umsatz.

"AmazonFresh" "Amazon" "food" "Lieferdienst"Foto: Amazon

AmazonFresh wird flexibler

Die Food-Delivery-Tochter des US-Internetriesen Amazon senkt den monatlichen Mitgliedsbeitrag hierzulande um 20 Prozent und erlaubt erstmals Einzelbestellungen ohne Mitgliedschaft.

"Mondelez" "Snacking" "Studie"Foto: Unternehmen

Mondelez-Studie: So snacken die Deutschen

Snacks sind aus dem Alltag der Verbraucher nicht mehr wegzudenken. Das zeigt eine weltweite Studie, die Mondelez International in Auftrag gegeben hat. Die Deutschen assoziieren Snacks dabei unter anderem mit Tradition, die junge Generation verbindet damit inzwischen einen kompletten Lebensstil.

"Kassenzone" "checkout" "check-out" "Preis" "Award" "zugspitze" Foto: RUNDSCHAU

Ausgezeichnet: Die besten Kassenzonen Deutschlands

Spitzenleistung auf der Zugspitze: Auf Deutschlands höchstem Berg wurden "Deutschlands beste Kassenzonen" ausgezeichnet. Dabei räumten Edeka und Marktkauf die meisten Preise ab.

"Initiative Deutsche Zahlungssysteme" "Institut für Demoskopie Allensbach" "Karte statt Kleingeld"Foto: Unternehmen

Allensbach-Umfrage: Jeder Fünfte will Kleinbeträge mit Karte bezahlen

Kleine Beträge wie das Brötchen für 35 Cent werden in Deutschland meist noch in bar anstatt mit Karte bezahlt. Doch eine repräsentative Umfrage, die die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. in Auftrag gegeben hat, zeigt, dass die Girocard als Zahlungsmittel auch bei Kleinbeträgen immer beliebter wird.

"Iglo" "Nutri-Score"Foto: Unternehmen

Iglo darf Produkte in Deutschland mit Nutri-Score kennzeichnen

Der Rechtsstreit ist geklärt: Iglo hat sich mit dem Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft e.V. außergerichtlich über die Verwendung des Nutri-Score geeinigt. Einer Nährwertkennzeichnung von Iglo-Produkten durch die fünfstufige Skala in Ampelfarben steht hierzulande nun nichts mehr im Wege.

Mehr Artikel laden

Page 261 of 584