News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Nestlé setzt auf Veggie-Wurst

Nestlé stellt sich im Segment vegetarische Wurst breiter auf. Der Schweizer Lebensmittelkonzern will seine Beteiligung an dem israelischen Unternehmen Tivall ("Garden Gourmet") erhöhen. Zudem wird auch die deutsche Tochter Herta in das Segment einsteigen.

Frische Lebensmittel: Amazon schließt Allianz mit Morrison's

Dass Amazon auch frische Lebensmittel ausliefern will, ist ein offenes Geheimnis. Jetzt soll das Angebot starten – in Großbritannien. Dort hat der weltgrößte Online-Händler eine Allianz mit dem viertgrößte Lebensmittelhändler Morrison's geschlossen, berichtet Spiegel-Online.

GfK-Zahlen: Rewe und Edeka legen zu, Aldi und Lidl schwächeln

Die Konsumlaune der Deutschen steigt, Verbraucher sind bereit, wieder mehr Geld für Lebensmittelauszugeben. Davon profitieren derzeit besonders Rewe und Edeka und nehmen Lidl und Aldi Marktanteile ab.

Mars ruft Schokoriegel zurück

Der amerikanische Hersteller Mars ruft mehrere Millionen Schokoriegel zurück. Ein Kunde aus Deutschland hat Plastikteilchen in einem der Riegel gefunden. Von der Rückrufaktion sind, neben Deutschland, 54 weitere Länder betroffen.

Sodastream: Sprudelnde Umsätze

Sodastream ist im vergangenen Geschäftsjahr erneut gewachsen. Laut IRI-Handelspanel verbuchte der Hersteller von Trinkwassersprudlern in Deutschland eine Umsatzsteigerung von 39 Prozent. Damit übertrafen die Bad Sodener das Ergebnis aus dem Vorjahr. 2014 erwirtschaftete ein Umsatzplus von 30 Prozent in der D-A-CH-Region - für den Hersteller das bis dahin erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte.

Strukturveränderungen bei Severin

Das Jahr beginnt bei Severin mit einer grundlegenden Neuerung: Seit Januar setzt das Unternehmen erstmals auf einen eigenen Regionalverkaufsleiter in der Region Baden-Württemberg: Oliver Schempp betreut seit Beginn des Jahres die dort ansässigen Handelspartner. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung als Gebietsverkaufsleiter für verschiedene Elektronikhersteller zurück.

Beiersdorf auf Wachstumskurs  

Nivea-Hersteller Beiersdorf, hat im Geschäftsjahr 2015 seinen Wachstumskurs fortgesetzt. In einem insgesamt schwierigen Marktumfeld steigerte das Unternehmen sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis deutlich.

Geschäftsjahr 2015: Arla Foods erwirtschaftet 10,3 Mrd. Euro Umsatz

Der Umsatz der europäischen Genossenschaftsmolkerei Arla Foods ist mit 10,3 Mrd. Euro im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent zurückgegangen. Trotz des Rückgangs entspräche dieses Ergebnis absolut den Erwartungen, heißt es bei Arla.

Bonduelle legt Geschäftszahlen vor

Rund 1,01 Mrd. Euro hat Bonduelle in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2015/2016 (1. Juli 2015 bis 31. Dezember 2015) erwirtschaftet. Während dabei die Region Europa Umsatzrückgänge verzeichnet, ist das Geschäft außerhalb Europas deutlich gewachsen.