News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Foto: Arla/Starbucks

Arla und Starbucks erneuern Lizenzvertrag für Fertiggetränke

Arla und Starbucks wollen ihre Zusammenarbeit bei der Herstellung, dem Vertrieb und der Vermarktung von Milchgetränken intensivieren und haben dazu einen langfristigen Lizenzvertrag geschlossen.

Foto: FHCS

Freudenberg: Andreas Mack ist neuer President Global Marketing

Bei FHCS hat Dr. Andreas Mack den Posten des President Global Marketing angetreten und folgt in dieser Funktion auf Karin Overbeck, die im April zum CEO bestellt wurde. Darüber hinaus gab es weitere personelle Veränderungen auf der Führungsebene.

Foto: Reinhard Rosendahl

"Das Thema Preis neu denken" - Interview mit Prof. Dr. Martin Fassnacht

Der Streit zwischen Edeka und Nestlé zeigt: Konditionen und Preise sind die Aufregerthemen im LEH schlechthin. Wird die Preisgestaltung im Handel stiefmütterlich behandelt? Martin Fassnacht ist Handelsexperte und fordert hier einen genaueren Blick auf den Verbraucher. Denn der ist nicht überall gleich preissensibel.

Adelholzener Alpenquellen Foto: Adelholzener

Adelholzener: Peter Lachenmeir wird dritter Geschäftsführer

Adelholzener Alpenquellen hat Peter Lachenmeir mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung berufen. Er verantwortet die Ressorts Produktion, Technik und Logistik. Der bisherige Werksleiter Christian Stephan hat das Unternehmen verlassen.

Foto: Axel Griesch

Die Öko-Zukunft fest im Blick

Eine erfolgreiche und ausgezeichnete Unternehmerin zu sein, ist Barbara Scheitz zu wenig. Viel mehr treibt sie die Frage nach einer praxisnahen Bioökonomie um: Treffen mit einer Nachhaltigkeitsstrategin.

Wasgau RohrbachFoto: Thomas Schindel, Stefie Brückner

Wasgau in Rohrbach: Austern in der Provinz

Starkes Angebot an Regionalität, überarbeitete Eigenmarkenstrategie und neue Flächen: Wasgau zeigt in seinem neuen Markt in Rohrbach, dass sich die Pfälzer auch an der nationalen Konkurrenz messen lassen können.

Foto: Real

Auch Real reduziert Zucker in Eigenmarken

Nachdem Rewe Zucker in einigen Eigenmarken reduziert hat, informiert nun Real über rund 150 Artikel, bei deren Herstellung weniger Zucker, Salz oder Fett verwendet wird.

Foto: Konsum Leipzig

Konsum Leipzig legt um fünf Prozent zu

Konsum Leipzig meldet den höchsten Jahresumsatz seit 1990 und kündigt Investitionen ins Filialnetz an.

Foto: Fotolia (Riko Best)

Hamburg: Diesel-Fahrverbote seit heute in Kraft

Seit heute gelten in Hamburg an zwei Straßenabschnitten Durchfahrtsbeschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge. Die Hansestadt setzt damit als bundesweit erste Stadt Diesel-Fahrverbote zur Verbesserung der Luftqualität um.