News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

"AmazonFresh" "Amazon" "food" "Lieferdienst"Foto: Amazon

AmazonFresh wird flexibler

Die Food-Delivery-Tochter des US-Internetriesen Amazon senkt den monatlichen Mitgliedsbeitrag hierzulande um 20 Prozent und erlaubt erstmals Einzelbestellungen ohne Mitgliedschaft.

"Mondelez" "Snacking" "Studie"Foto: Unternehmen

Mondelez-Studie: So snacken die Deutschen

Snacks sind aus dem Alltag der Verbraucher nicht mehr wegzudenken. Das zeigt eine weltweite Studie, die Mondelez International in Auftrag gegeben hat. Die Deutschen assoziieren Snacks dabei unter anderem mit Tradition, die junge Generation verbindet damit inzwischen einen kompletten Lebensstil.

"Kassenzone" "checkout" "check-out" "Preis" "Award" "zugspitze" Foto: RUNDSCHAU

Ausgezeichnet: Die besten Kassenzonen Deutschlands

Spitzenleistung auf der Zugspitze: Auf Deutschlands höchstem Berg wurden "Deutschlands beste Kassenzonen" ausgezeichnet. Dabei räumten Edeka und Marktkauf die meisten Preise ab.

"Initiative Deutsche Zahlungssysteme" "Institut für Demoskopie Allensbach" "Karte statt Kleingeld"Foto: Unternehmen

Allensbach-Umfrage: Jeder Fünfte will Kleinbeträge mit Karte bezahlen

Kleine Beträge wie das Brötchen für 35 Cent werden in Deutschland meist noch in bar anstatt mit Karte bezahlt. Doch eine repräsentative Umfrage, die die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. in Auftrag gegeben hat, zeigt, dass die Girocard als Zahlungsmittel auch bei Kleinbeträgen immer beliebter wird.

"Iglo" "Nutri-Score"Foto: Unternehmen

Iglo darf Produkte in Deutschland mit Nutri-Score kennzeichnen

Der Rechtsstreit ist geklärt: Iglo hat sich mit dem Schutzverband gegen Unwesen in der Wirtschaft e.V. außergerichtlich über die Verwendung des Nutri-Score geeinigt. Einer Nährwertkennzeichnung von Iglo-Produkten durch die fünfstufige Skala in Ampelfarben steht hierzulande nun nichts mehr im Wege.

"Fairtrade Awards" "Fairtrade Deutschland" "IFC"Foto: Phuong Tran Minh

IFC 2020: Bewerbungsfrist für Fairtrade Awards gestartet

Das Dialogforum für den fairen Handel geht in die achte Runde: Auch 2020 initiiert Fairtrade Deutschland wieder die International Fairtrade Conference (IFC). Die Bewerbungsfrist für die Fairtrade Awards, die im Anschluss an den Kongress verliehen werden, ist nun gestartet.

Frosta PlastikbeutelFoto: Unternehmen

Frosta verabschiedet sich vom Plastikbeutel

Der Tiefkühlanbieter Frosta wird ab Januar 2020 als erste Tiefkühlmarke überhaupt seine Produkte in einer reinen Papierbeutelverpackung anbieten. Durch diese Maßnahme werden rund 40 Millionen Plastikbeutel pro Jahr eingespart.

"Mauerfall"Foto: Pixabay

Serie zum Mauerfall – Teil III: Ist der deutsche Lebensmittelhandel zusammengewachsen?

Anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums beleuchtet die RUNDSCHAU, wie sich die damaligen Ostmarken heute behaupten. In Teil III der Serie zum Mauerfall hat die RUNDSCHAU sie gefragt, ob der deutsche Lebensmittelhandel in ihren Augen zusammengewachsen ist. Fest steht: Die Meinungen gehen auseinander.

"Too Good To Go" "Oft länger gut" "Label"Foto: Unternehmen

Too Good To Go bringt "Oft länger gut"-Label in die Märkte

Die Initiative Too Good To Go will der Lebensmittelverschwendung in Privathaushalten mit einem neuen Produkt-Label entgegenwirken. Der Schriftzug „Oft länger gut“ soll in der Nähe des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) platziert werden und den Verbraucher dafür sensibilisieren, dass Lebensmittel nach dem Ablauf dieses Datums durchaus noch genießbar sein können.