News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Rewe: Eigenmarken tragen Nutri-ScoreFoto: Unternehmen

Rewe: Eigenmarken tragen Nutri-Score

Ab sofort sind Eigenmarken-Produkte von Rewe mit dem Nutri-Score ausgezeichnet. Zusätzlich tragen Rewe-Rezepte auf der Website eine neue, eigen entwickelte Kennzeichnung mit weiteren Angaben zum Nährwert.

Bio-Produkte weiter auf dem VormarschFoto: Pixabay

Bio-Produkte weiter auf dem Vormarsch

Bereits jeder Vierte kauft in Deutschland mehr Bio- als konventionelle Lebensmittel, besagt eine aktuelle Studie. Am häufigsten wird im LEH zu Bio gegriffen, großes Thema für die Shopper bleibt der Preis.

Food AkademieFoto: Food Akademie

Food Akademie errichtet Kompetenzzentrum Lehrsupermarkt

Am vergangenen Wochenende erfolgte bei der Food Akademie Neuwied die Grundsteinlegung des Kompetenzzentrums Lehrsupermarkt mit Internat. Die Fertigstellung des neuen Bildungshauses ist für Sommer 2022 geplant.

Bargeld favorisiertes ZahlungsmittelFoto: Statista

Corona: Bargeld favorisiertes Zahlungsmittel

Trotz Corona: Bei 60 Prozent aller Bezahlvorgänge nahmen die Deutschen im letzten Jahr Bargeld zur Hand, ergab eine Erhebung der Deutschen Bundesbank. Kartenzahlungen haben am PoS allerdings zugenommen.

Foto: Santiago Engelhardt

E-Center Brehm: Wohlfühl-Food für Zehlendorf

Stefanie Brehms fünfter Berliner Markt liegt in der Clayallee, ist optisch eine Attraktion und ein leuchtendes Beispiel für gelungene Sortimentsarbeit.

Foto: Unternehmen

Warsteiner meldet Absatzrückgang um 16 Prozent

Angesichts der weltweiten Einschränkungen im Corona-Jahr und der damit verbundenen Schließungen der Gastronomie verzeichnete Warsteiner weltweit ein Absatzminus von gut 16 Prozent. Im Inland nahm der Absatz um über 17 Prozent ab.

Foto: Unternehmen

Schwarzwaldmilch Käsemanufaktur: Siegerentwurf steht fest

Das Büro Fuchs Maucher Architekten aus Waldkirch hat den Architektenwettbewerb zum Bau der Schwarzwaldmilch Käsemanufaktur in Titisee gewonnen. Für einen Produktionsstart Ende 2023 müsste nun bis Mitte 2022 Baubeginn sein.

Allgäuer Hof-MilchFoto: Unternehmen

Allgäuer Hof-Milch bestellt neuen Kaufmännischen Leiter

Die Molkerei Allgäuer Hof-Milch hat Christian Heckl Anfang Januar die Position des Kaufmännischen Leiters übertragen. Heckl (43) verfügt über langjährige Erfahrung in kaufmännischen Führungspositionen, auch in der Milchwirtschaft.

Foto: Unternehmen

Eckes-Granini mit neuem Leiter Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit

Eckes-Granini hat Jérôme Mornet Anfang Januar zum Leiter der gruppenweiten Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit bestellt. Mornet folgt auf Dr. Karl Neuhäuser, der nach mehr als 35 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand wechselt.