News

News

Foto: ©ant - stock.adobe.com

Marktforschungssupermarkt go2market startet digitale Zwillinge

Heute stellt sich nicht mehr die Frage, ob Konsumenten online einkaufen, sondern allein wie sie das tun. Um das herauszufinden, launcht go2market Anfang 2023 in Deutschland seinen neuen Online-Marktforschungssupermarkt.

Foto: Koelnmesse

Anuga 2023 mit hohem Anmeldestand

Für die im kommenden Oktober stattfindende Anuga sind bereits über 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Besonders starke Buchungen verzeichnen die Fachmessen Anuga Meat, Anuga Organic und Anuga Fine Food.

Foto: Foto Salzmann

Epta Deutschland: Reinhard Kern übernimmt Vertriebsleitung

Reinhard Kern ist Anfang September an die Spitze des Vertriebs von Epta Deutschland gerückt. Er tritt damit die Nachfolge von Tobias Dietz an.

Foto: AdobeStock/estradaanton

Attitude-Behavior-Gap im LEH: Was die Krise für die Nachhaltigkeit bedeutet

Die DHBW Heilbronn hat Ihre Studie zum Attitude-Behavior-Gap (Nachhaltigkeit) aus dem Jahr 2021 im Oktober 2022 wiederholt und die Studienergebnisse in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Ergebnis: Nachhaltigkeit hat trotz der Folgen des Ukraine-Konfliktes (Inflation und Kaufzurückhaltung) an Bedeutung bei den Konsumenten kaum verloren.

Foto: Rewe Group

Rewe beendet Kooperation mit DFB

Die Rewe Group hat ihren Partnerschaftsvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht verlängert. Sie stellt den Vertrag ab sofort ruhend und verzichtet – angesichts der jüngsten FIFA-Aussagen – auf Werberechte.

Foto: Unternehmen

Aldi-Manager Brose wird Vertriebschef bei Penny

Zum 1. März 2020 steigt Marcus Brose bei Penny ein und soll zum 1. Juli die Position des Geschäftsführers Vertrieb bei Penny Deutschland übernehmen. Brose war zuletzt für Aldi Nord tätig.

"Fissler"Foto: Unternehmen

Fissler: Wechsel in der Geschäftsführung

Jacob Oesterhaab hat die Geschäftsführung Marketing und Vertrieb des Premium-Kochgeschirrherstellers Fissler übernommen. Außerdem fungiert er als neuer Sprecher der Geschäftsführung des Familienunternehmens.

Coca-Cola European Partners DeutschlandFoto: Unternehmen

Coca-Cola European Partners Deutschland will mehrere Standorte schließen

Coca-Cola European Partners Deutschland beabsichtigt, die Standorte in Ziesendorf, Hamburg, Münster, Kenn und Ramstein zu schließen und die Logistik-Aktivitäten zum Teil an andere Standorte zu verlagern. Neben der Neuaufstellung der Cold Drink Operations (CDO) sind Bündelungen und Vereinfachungen in den Bereichen Logistik, Customer Service, Vending und Verkauf & Marketing geplant. Insgesamt sind von den Maßnahmen 313 Arbeitsplätze betroffen.

Foto: Unternehmen

Emmi meldet leichtes Wachstum

2019 erwirtschaftete die Emmi-Gruppe einen Nettoumsatz von 3,49 Milliarden Schweizer Franken und verzeichnet ein Wachstum von 1,1 Prozent.

"IFH Köln" "Studie"Foto: Unternehmen

IFH-Studie: Onlinekauf von Lebensmitteln gewinnt an Bedeutung

Der Onlinekauf von Lebensmitteln wird in den kommenden Jahren unter Verbrauchern immer beliebter. Das zeigt eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln. Doch noch lange nicht jeder Verbraucher in Deutschland hat Zugang zu Onlineshops mit einem Vollsortiment und der Option zur Auslieferung.

Foto: Unternehmen

Bünting steigert Betriebsergebnis 2018 um über 60 Prozent

Die Bünting Unternehmensgruppe hat in Frankfurt seine Geschäftszahlen für 2018 vorgestellt und berichtet von einem Betriebsergebnis von 15,6 Millionen Euro (2017: 9,7 Millionen Euro).

DMK Schwarz Lidl KauflandFoto: Unternehmen

DMK verkauft Eiswerk an Schwarz Gruppe

Die Produktionstochter der Schwarz Gruppe hat sich mit DMK auf die Übernahme des Eiswerks der Molkereigenossenschaft in Waldfeucht-Haaren verständigt. Die Transaktion, von der 200 Mitarbeiter betroffen sind, wird voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen sein. DMK will mit dem Verkauf nach eigenen Angaben sein Produktionsnetzwerk im Eis-Bereich optimieren.

"fairtrade" "ifc" "fairer handel" "Tchibo" "rewe"Foto: Fairtrade Deutschland

Rewe, Tchibo und Fridays for Future auf der International Fairtrade Conference

Auf der diesjährigen International Fairtrade Conference in Berlin treffen sich Vertreter aus dem Handel, um Visionen für eine faire und nachhaltige Zukunft zu diskutieren. Mit dabei: Rewe und Tchibo, aber auch eine Sprecherin von Fridays for Future.

Veganz Foto: Unternehmen

Veganz wächst 2019 um 28 Prozent

Die Veganz Group hat das vergangene Jahr mit einem Umsatz von 26,6 Millionen Euro abgeschlossen, was einem Plus von 28 Prozent entspricht. Dabei profitierte der vegane Vollsortimenter insbesondere vom Ausbau des nationalen Außendienstes sowie der Ausweitung der Distribution.

Mehr Artikel laden

Page 196 of 531