News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Ausbildungsmarkt: Noch 25.000 freie Stellen

Für das im September beginnende Ausbildungsjahr sind laut Bundesagentur für Arbeit allein im Handel noch 25.000 Ausbildungsplätze offen. Seitens des Handels hofft man auf eine möglichst zahlreiche Nachbesetzung der Stellen.

DMK: Feller wird neuer Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

Der ehemalige FrieslandCampina Deutschland-Chef Michael Feller wird ab Januar 2013 neuer Geschäftsführer beim Molkereikonzern DMK (Deutsches Milchkontor) für die Bereiche Vertrieb und Marketing. Er wird damit Nachfolger des vor Kurzem ausgeschiedenen Rolf Janshen.

Unilever: Entscheidung über Klage auf Oktober vertagt

Eine Entscheidung über die Klage der Verbraucherorganisation Foodwatch gegen den Nahrungsmittelkonzern Unilever wegen Vertuschung angeblicher Gesundheitsrisiken beim Verzehr der Margarine "Becel pro.activ" ist am Freitag auf den 5. Oktober vertagt worden. Das Hamburger Landgericht will eine weitere schriftliche Erklärung des Konzerns abwarten.

Karwendel punktet mit Miree

Frischkäseherstellers Karwendel blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurück. Besonders die Marke Miree verzeichne ein Absatzplus von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, heißt es von Seiten des Herstellers.

Getreide: Gute Ernte, extrem hohe Preise

Mit dem kommenden Wochenende soll die Getreideernte in Deutschland weitgehend abgeschlossen sein. Der Verband Deutscher Mühlen (VDM) rechnet in diesem Jahr mit einer Brotgetreideernte von 25,9 Millionen Tonnen, davon 22,5 Millionen Tonnen Weizen und 3,4 Millionen Tonnen Roggen.

BGA: Fehlende Akzeptanz von Lang-Lkw ist Wachstumsbremse

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) macht sich für eine flächendeckende Ausweitung des umstrittenen Feldversuchs mit Lang-Lkw stark. Durch das schleppende Anlaufen des Testlaufs seien gravierende Wettbewerbsnachteile zu befürchten.

Haribo: Neue Fruchtgummimischung

Mit einer neuen Fruchtgummimischung will der Bonner Süßwarenhersteller Haribo neue Käuferschichten erschließen. Aufgrund der starken Verbrauchernachfrage habe man sich, mit Fruity Cocktail für ein Pendant zum Lakritzprodukt Colorado entschieden, heißt es.

Bayern: Protestantische Städte profitieren von Feiertag

Bayerns Einzelhändler in den überwiegend protestantischen Städten und Gemeinden erwartet an Mariä Himmelfahrt (Mittwoch, den 15. August) ein gutes Geschäft. Viele Bewohner der katholischen Nachbarregionen werden den dortigen Feiertag für einen Shoppingausflug in die geöffneten Kaufhäuser und Geschäfte nutzen, so der Geschäftsführer des Handelsverbandes Bayern, Bernd Ohlmann.

DMK übernimmt Babykost-Hersteller Sunval von BWK

Der Molkereikonzern Deutsches Milchkontor (DMK) erwirbt den Babykost-Hersteller Sunval von der Stuttgarter Beteiligungsgesellschaft BWK. Sunval ist Deutschlands größter Hersteller von biologischer Private-Label-Babynahrung und beliefert den Fachhandel sowie verschiedene Drogerieketten.