News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Ungenutzte Werthaltigkeit

Wenn Apple seine Produkte verhökern würde, wäre der Verfall vorprogrammiert. Ganz zu schweigen vom Image. Ein Dilemma, mit dem sich auch die Obst- und Gemüsestrategen beschäftigen.

MAM Babyartikel mit neuem Geschäftsführer

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. April 2013 hat Jochem Neijssen als Geschäftsführer die Verantwortung bei MAM Babyartikel übernommen. Vor seinem Wechsel zu MAM arbeitete Neijssen fast 20 Jahre bei Philips.

Mars Petcare baut Standort Verden aus

17,4 Millionen Euro sollen in den Ausbau des Unternehmensstandortes Verden fließen, dies hat die amerkanischen Konzernspitze jüngst bewilligt. Das Geld soll dabei ausnahmslos in die Erweiterung der Produktionsanlagen für die Herstellung von sogenannten Portionsbeuteln fließen.

Store Check, Dayli, Rolf Haberleitner, Rundschau, Medialog

Das Dayli-Märchen

Der österreichische Unternehmer Rudolf Haberleitner will mit Dayli die Nahversorgung revolutionieren. Jetzt steht sein Konzept vor der Feuertaufe.

Rewe darf sich an Wasgau beteiligen

Das Bundeskartellamt hat die Mehrheitsbeteiligung der Rewe Group an der Wasgau Food Beteiligungs GmbH (Wasgau Food) freigegeben. Zugleich überprüft die Behörde jedoch in einem neuen Verfahren die wettbewerblichen Auswirkungen der gemeinsamen Beteiligung der Rewe Group und der Edeka Südwest an der Tochtergesellschaft Wasgau Produktions- und Handels AG (Wasgau AG).

Edeka: Selbstständige Edekaner treiben Wachstum an

Die mehr als 4.000 selbstständigen Edeka-Kaufleute waren auch 2012 der Wachstumsmotor des Edeka-Verbunds. Die Unternehmer steigerten ihre Umsätze um 6,4 Prozent auf die Rekordsumme von 21,3 Milliarden Euro und wuchsen damit laut Edeka deutlich stärker als der Markt. Insgesamt erwirtschaftete die Edeka 2012 einen Umsatz von 44,8 Milliarden Euro (+3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr).

Aus Kraft Foods Deutschland wird Mondelez Deutschland

Ab Montag, den 29. April, firmieren auch die deutschen Ländergesellschaften von Mondelez International unter neuem Namen – im Zuge der Aufspaltung des Lebensmittelkonzerns Kraft Foods in zwei voneinander unabhängige Unternehmen im vergangenen Oktober.

Rudolf Haberleitner, Foto: N. Fleischmann

„Besser als Dayli ist keiner“

An Selbstbewusstsein mangelt es Rudolf Haberleitner nicht: An Dayli kommt keiner heran, sagt er. Auch Aldi nicht. Der österreichische Unternehmer kündigt ein bahnbrechendes Nahversorgerkonzept an und weist seine Kritiker verbal in die Schranken.

Foto: Dr. Björn Börgermann, Milchindustrie-Verband

Molkereiprodukte: Bedingungslose Transparenz

Die jüngsten Skandale zollen ihren Tribut: Vertrauen wird immer mehr zum Türöffner für den Erfolg. Die Hersteller von Molkereiprodukten glauben ihn in mehr Transparenz gefunden zu haben. Ein Interview zum Thema mit Dr. Björn Börgermann vom Milchindustrie-Verband.