News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Fleischwarenindustrie Foto: Adobe Stock

Corona fordert Fleischwarenindustrie heraus

Die deutsche Fleischwarenindustrie konnte ihre Produktion 2019 erneut geringfügig steigern. Themen wie die Afrikanische Schweinepest, der Brexit sowie die Corona-Pandemie fordern die Branche jedoch heraus, so der Branchenverband.

Nachhaltigkeit LebensmitteleinkaufFoto: Pixabay

Nachhaltigkeit beim Lebensmitteleinkauf für Mehrheit relevant

Laut einer Umfrage hat das Thema Nachhaltigkeit für 56 Prozent der Deutschen viel oder einen gewissen Einfluss auf den regelmäßigen Lebensmitteleinkauf. Dabei fällt es den Konsumenten vor allem bei frischem Obst und Gemüse, Milch- und Molkereiprodukten sowie Fleisch- und Wurstwaren relativ leicht, nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

Eckes GraniniFoto: Unternehmen

Eckes-Granini mit Umsatzrückgang und Ergebniszuwachs

Aufgrund eines unerwartet starkes Marktrückgangs verzeichnete Eckes-Granini 2019 einen um 6,5 Prozent geringeren Umsatz. Der Absatz nahm in einer ähnlichen Größenordnung ab. Das bereinigte operative Ergebnis EBIT legte dagegen dank einer Kostenkontrolle und Effizienzsteigerungen um 17 Prozent auf 84 Millionen Euro zu.

"corona" "maske" "covid19" "coronavirus" "coronakrise" "GDI"Foto: S. Engelhardt

Konsum nach Corona: mehr Plastik, weniger Convenience, Digital-Boom

Die Corona-Pandemie wird dauerhafte Auswirkungen auf die Konsumgewohnheiten haben, sagt das Schweizer Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) in einer neuen Studie voraus. Wir fassen die Trends für den Lebensmittelbereich zusammen.

"hamstern" hamsterkauf" "hamsterkäufer" "LEH" "corona" "supermarkt" "leere regale"Foto: S. Engelhardt

Jung und gebildet: Das Profil der Hamsterkäufer

Jetzt veröffentlichte Zahlen zum Einkaufsverhalten während der Corona-Krise zeigen Überraschungen. So haben Jüngere mehr als Ältere gehamstert, ebenso größere Haushalte und Personen mit einem höheren Bildungsgrad.

Vion Bad Bramstedt CoronaFoto: Unternehmen

Vion stoppt Produktion in Bad Bramstedt wegen Corona-Infektionen

Die Vion Food Group hat als Vorsichtsmaßnahme die Produktion im Schlachthof Bad Bramstedt vorerst eingestellt, nachdem sich ein Teil der Mitarbeiter in den Bereichen Schlachtung und Zerlegung mit dem Coronavirus infiziert hat.

LEH-Einkäufe IRI Ostern HamsterFoto: Unternehmen

LEH-Einkäufe: Deutliches Umsatzminus durch Osterverschiebung

Die Konsumenten tätigen nach jüngsten IRI-Zahlen weiterhin Hamsterkäufe, allerdings zählt Toilettenpapier nicht mehr dazu. Stattdessen waren in der KW 16 vor allem Hygiene-/Sanitärreiniger, Feuchtreinigungstücher sowie Seife gefragt. Unter dem Strich bleibt aufgrund der Osterverschiebung ein Umsatzminus von gut 20 Prozent.

"Ministerin" "klöckner" "Landwirtschaft" "Ernährungsministerin" "Julia Klöckner" "bmel" "corona" "coronakrise" "LEH" "Lebensmittel" "Lebensmittelhandel" Foto: BMEL

Ernährungsministerin Julia Klöckner im RUNDSCHAU-Interview: "Ich erwarte faire Preise"

Julia Klöckner lobt im Interview mit der RUNDSCHAU die Rolle des LEH in der Corona-Pandemie. Die Bundesministerin für Landwirtschaft und Ernährung spricht über mögliche Engpässe und fordert faire Lebensmittelpreise auch nach der Krise.

Foto: Rundschau

Erdbeerernte startet - Gemüse teilweise 70 Prozent teurer

Während die Erdbeerernte in Deutschland so früh wie selten begonnen hat, sind die Preise für viele Gemüsesorten nach Angaben der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) teilweise deutlich gestiegen - um bis zu 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr.