News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Umsatzplus bei Karwendel – Markenrelaunch bei Exquisa

Insgesamt knapp 370 Mio. Euro (+ 13 % zum Vorjahr) haben die Karwendel-Werke Huber - zu denen Frischkäsemarken wie Miree und Exquisa gehören - im vergangenen Jahr erwirtschaftet. Aktuell steht der Relaunch der Frischkäsemarke Exquisa im Fokus.

Aldi Süd führt V-Label ein

Die Unternehmensgruppe Aldi Süd führt das europaweit bekannte V-Label ein, das fleischlose Produkte kennzeichnet. Das Siegel soll so Vegetariern und Veganern eine Orientierungshilfe beim Einkauf bieten. Das unabhängige Label vergibt der Vegetarierbund Deutschland (VEBU), die größte deutsche Interessensvertretung für Vegetarier.

myTime.de zum Top-Shop 2014 gekürt

Der Lebensmittel-Onlineshop myTime.de der Bünting Unternehmensgruppe wurde von Computer Bild und Statista als Top Shop 2014 ausgezeichnet. Der Onlineshop gehört damit zu den 750 besten Onlineshops in Deutschland.

Tegut testet in Fulda Selfscanning

Tegut testet ab dem 30. Mai in seiner Filiale in Fulda-Kaiserwiesen (Keltenstr. 20) ein System, mit dem Kunden selbstständig ihren Einkauf scannen und am Ende ohne Wartezeit auschecken können. Mit dem neuen System namens Fluxx will das Unternehmen seine Mitarbeiter entlasten und wieder mehr auf die Fläche schicken. Der Testlauf soll drei Monate dauern.

Rügenwalder Mühle <br> steigert Umsatz leicht

Die Rügenwalder Mühle hat das Geschäftsjahr 2013 mit einem zufrieden stellenden Ergebnis abgeschlossen: Das Familienunternehmen erwirtschaftete im letzten Jahr einen Gesamtbruttoumsatz von 175,6 Mio. Euro (2012: 173,5 Mio. Euro). Das entspricht einem leichten Umsatzwachstum von 1,1 Prozent, während der Gesamtabsatz stagnierte.

Intersnack steigt in Skandinavien ein

Der Chipshersteller Intersnack hat das skandinavische Snackunternehmen Estrella Maarud übernommen. Verkäufer ist das norwegische Private Equity-Unternehmen Herkules Capital, über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Estrella Maarud ist in Skandinavien und dem Baltikum ein führender Hersteller von salzigen Marken-Snacks.

Nestlé Purina Petcare stärkt Marktposition

Der Tiernahrungshersteller Nestlé Purina Petcare hat im Geschäftsjahr 2013 den Umsatz im Lebensmitteleinzelhandel um 5,8 Prozent auf 241,4 Mio. Euro gesteigert. Damit wuchs das Unternehmen mehr als dreimal so stark wie der Markt.

Meßmer Tee so erfolgreich wie nie

Die Laurens Spethmann Holding (LSH), die unter anderem die Teemarken Meßmer und Milford herstellt, hat im Geschäftsjahr 2013 auf 485 Mio. Euro (2012: 480 Mio. Euro) umgesetzt. Der nach eigenen Angaben zweitgrößten Teehersteller Europas hat im letzten Jahr 11 Mrd. Teebeutel produziert.

Umsatz der Apetito-Gruppe steigt um zwei Prozent

Die Apetito Gruppe, zu der der Apetito Konzern mit Tochtergesellschaften im In- und Ausland sowie die Apetito Catering gehören, hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent auf 749 Mrd. Euro gesteigert (2012: 733 Mrd. Euro). Damit konnte der Nahrungsmittelhersteller mit dem Hauptstandort Rheine an seinem Wachstumskurs festhalten.