News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Foto: Halloren

Neuausrichtung: Halloren wechselt Vorstand aus

Halloren trennt sich von gleich drei Managern: Ralf Coenen übernimmt ab dem 1. Mai die Geschäfte von Klaus Lellé, der die Geschicke des Schokoladenherstellers seit den 1990er Jahren geleitet hat. Auch die Vorstandsmitglieder Jay Binler und Brandon Frehner müssen gehen.

dmFoto: RUNDSCHAU

dm weiterhin auf Wachstumskurs

dm ist nach eigenen Angaben erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017/2018 gestartet und konnte den Umsatz in Deutschland im ersten Halbjahr um 4,3 Prozent auf gut vier Milliarden Euro steigern. Weiteres Wachstum und ein Gesamtjahresumsatz in Deutschland von mehr als acht Milliarden Euro seien geplant, so Firmenchef Erich Harsch.

Tierwohl Label Tierwohllabel Klöckner Ernährung Ernährungsministerin Landwirtschaftsministerin Lebensmittel Foto: CDU

Klöckner: Staatliches Tierwohllabel frühestens 2020

Das staatliche Tierwohllabel lässt noch auf sich warten: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) erwartet die Einführung der Kennzeichung "ab 2020/21".

Bahlsen Verwaltungsratm Süßwaren Brankin Hähnel Mündler KekseFoto: Bahlsen

Bahlsen: So sieht die neue Führungsstruktur aus

Nach dem angekündigten Rückzug von Werner M. Bahlsen aus dem operativen Geschäft sollen vier Fremdmanager den Süßwarenhersteller führen. Erstmals in der jüngeren Firmengeschichte wird es somit keinen Vertreter der Familie an der Spitze geben.

Foto: AFMO

AFMO steigert Umsatz

Die Arbeitsgemeinschaft freier Molkereiprodukte Großhändler (AFMO) hat 2017 ihren Umsatz um gut sieben Prozent auf 136,7 Millionen Euro gesteigert.

Arla Foods Allgäuer HofmilchFoto: Unternehmen

Allgäuer Hof-Milch kauft Arla-Werk

Die schwedisch-dänische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat ihr Käsewerk im bayerischen Sonthofen an die Molkerei Allgäuer Hof Milch verkauft. Die beiden Unternehmen hatten diesen Schritt Ende März angekündigt. Auch ein zweites Arla-Werk steht auf dem Prüfstand.

Rotkäppchen-MummFoto: Martina Kausch

Rotkäppchen-Mumm mit Minus gegenüber 2016

Mit einem Absatz von 256,5 Millionen Flaschen und einem Umsatz von 945,0 Millionen Euro meldete Rotkäppchen-Mumm für 2017 jeweils ein leichtes Minus zum Vorjahr. Insgesamt wurde damit jedoch das zweitbeste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erreicht.

Martina Sandrock Laurens Spethmann Holding Foto: LSH

LSH trennt sich von Martina Sandrock

Der Aufsichtsrat der Laurens Spethmann Holding hat sich von Martina Sandrock getrennt, die erst Mitte 2017 als Vorstandsvorsitzende in das Unternehmen gewechselt war. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt der Vorsitzende des Aufsichtsrats Michael Spethmann die Aufgaben von Sandrock.

Frank Wiemer ReweFoto: Rewe Group

Rewe: Wiemer scheidet planmäßig aus, Bellmann wird Bereichsvorstand IT

Nach zehn Jahren wird Frank Wiemer planmäßig Ende September aus dem Vorstand der Rewe Group ausscheiden. Sein Ressort IT wird künftig vom Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Jan Kunath verantwortet. Gleichzeitig wird unterhalb des Vorstands die Position des Bereichsvorstands IT neu geschaffen, die Holger Bellmann zum 1. Juli übernimmt.