News

News

Foto: Fuchs Gruppe

Fuchs Gruppe: Dank Markendifferenzierung und Relaunch erfolgreich

Die Fuchs Gruppe beendet das Geschäftsjahr 2023 mit einem positiven Gruppenergebnis. Das Unternehmen will vor allem in den Ausbau und die Optimierung der Produktionsstätten und -prozesse investieren.

Foto: Viba Sweets

Viba Sweets übernimmt Filialen von Hussel, Eilles und Arko

Süßwarenhersteller Viba sweets hat einen Großteil der Filialen von arko, Hussel und Eilles erworben. Die drei Fachhandelsbetriebe hatten Anfang Februar 2024 Insolvenzantrag gestellt.

Foto: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG / Savier Laumen

Dr.Oetker meldet "ordentliches Geschäftsjahr 2023"

2023 steigerte Dr.Oetker den Gesamtumsatz um 6,9 Prozent gegenüber 2022. Die konsequenten Fortführung des Effizienz- und Investitionsprogrammes habe Erfolge gezeigt.

Foto: Peter Koelln

Koelln unter Familienführung

Zum 1. Mai 2024 steigt die siebte Generation der Inhaberfamilie ins operative Geschäft des Hafer-Spezialisten Peter Koelln ein: Dr. Friederike Driftmann übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung.

Foto: Kaufland

Kaufland testet Leergutautomaten

Tempo bei der Leergutrücknahme: Kaufland testet einen neuen Automaten, der PET-Flaschen und Dosen beim gesammelten Einschütten direkt abtransportiert und verarbeitet.

Foto: wafg

Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken legt leicht zu

Der Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken in Deutschland ist 2022 nach vorläufigen wafg-Zahlen um knapp zwei Liter auf 120,1 Liter gestiegen. Weiter im Trend liegen kalorienreduzierte und -freie Angebote.

Foto: Unternehmensgruppe Theo Müller

Müller darf Teile des Molkereigeschäfts von Friesland Campina übernehmen

Die Unternehmensgruppe Theo Müller darf Teile des Molkereigeschäfts von Royal Friesland Campina nach Zusagen übernehmen. Dies hat das Bundeskartellamt heute entschieden.

Foto: Adobe Stock/Warakorn

Die Neuprodukte des Monats – Februar 2023 (Teil 1)

Was gibt's Neues im Lebensmittelhandel? Welche Innovationen locken Kunden an die Regale? Wir präsentieren die Neuprodukte des Monats Februar.

Foto: RUNDSCHAU/privat

ForscherAuftritt Martin Fassnacht: Handelsmarken neu denken

Angesichts von kaum realem Umsatzzuwachs rät Martin Fassnacht Händlern, sich als Partner der Konsumenten zu positionieren. Für die Handelsunternehmen seien Internationalisierung und Eigenmarkenstrategie wichtig.

Foto: Jörg Brockstedt

Ran an die SB-Theke

Shopper greifen verstärkt hinein, für den Handel bieten sie einige Vorteile: SB-Theken. Selbstläufer sind sie aber noch lange nicht. Unsere Tipps für noch mehr Umsatz bei Fleisch & Wurst, Käse und Fisch.

Foto: RUNDSCHAU/Jeschke

SB-Theke Käse: Zum flotten Griff verführen

Traditionell bestimmt die Käse-Bedientheke das Renommee eines Markts im Bereich Mopro. Doch weil es Konsumenten gern noch bequemer haben möchten, holt die SB-Theke auf. Vorteile für den Händler sind geringerer Personaleinsatz und flexible Einsatzmöglichkeiten auch von kleinen Truhen. Hier erfolgreiche SB-Beispiele.

Foto: Peter Schmidt

SB-Theke Fisch: Exklusives Angebot

Fischtheken leben größtenteils von frischer Ware. Eine attraktive SB-Theke ist dagegen bei Fischfeinkost, Surimi, Räucherforelle und Räucherlachs in allen Varianten einschließlich Bio die Angebotsform der Wahl.

Foto: Jörg Brockstedt

SB-Theke Fleisch & Wurst: Schnell und kostengünstig

Für Fleisch und Wurstwaren steuern immer mehr Shopper auf die SB-Theke zu. Ihr Vorteil gegenüber der Bedientheke: kostengünstige Produkte ohne langes Warten.

Foto: Adobe Stock/Andrey Popov

Studie: Zuckerreduzierung in Getränken kommt nicht voran

2018 hat sich die Industrie freiwillig verpflichtet, den Zuckergehalt von Softdrinks deutlich zu reduzieren. Eine neue Studie zeigt: Das klappt nicht.

Mehr Artikel laden

Seite 55 von 596