News

News

Foto: Konsum Dresden

Konsum Dresden: Kaum mehr Umsatz, deutlicher Überschuss

2021 hat der Konsum Dresden den Rekordumsatz von 2020 leicht getoppt, den Jahresüberschuss aber sehr deutlich gesteigert. Die Investitionen liegen über denen des Vorjahres.

Foto: Georg Lukas

Edeka Wilger: Ein Ort zum Wohlfühlen

Edeka Wilger steht mit seinem Presseregal für Heimatverbundenheit und hat damit unsere Jury vollends überzeugt. Der Sieger in der Kategorie Supermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" hat mit einer Fotoaktion Kunden aktiv an der Gestaltung des Regals teilhaben lassen.

Foto: Georg Lukas

Frische Center Gerdes: Modern, elegant, ein Gewinner

Modern, elegant, ein Platz zum Schmökern: Das Presseregal im Frische Center Gerdes besticht durch seine Optik. Mit gestalterischem Geschick hat der Markt den Sieg in der Kategorie Verbrauchermarkt unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" für sich entschieden.

Foto: Christiane Eisler / transit

Globus Zeitz überzeugt mit einer durchdachten Presselandschaft

Das SB-Warenhaus Globus in Zeitz platziert die Presseabteilung prominent in der Mitte des Marktes. Mit ihrer durchdachten Struktur hat sie in der Kategorie SB-Warenhaus klein unseres Branchenpreises "Deutschlands bestes Presseregal" gewonnen. Dazu hat auch das Engagement der Mitarbeiter beigetragen.

Foto: Heiko Rhode

Rewe Heppenheim: Mit Ideenreichtum an die Spitze

Unser Gewinner in der Kategorie SB-Warenhaus groß ist ein alter Bekannter: Nach dem Preis für "Deutschlands bestes Presseregal" vor vier Jahren hat das Rewe Center Heppenheim den Sieg erneut für sich entschieden. Dabei haben kreative Ideen eine große Rolle gespielt.

Presse-Grosso: Schwächere Umsatzrückgänge

Der Pressemarkt hat sich leicht beruhigt. Wie der Pressegroßhandel mitteilt, wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres 920 Millionen Zeitungen und Zeitschriften im Grosso-belieferten Presseeinzelhandel verkauft. Damit sei der Pressegroß- und Einzelhandel weiterhin der stärkste Vertriebskanal für Printprodukte, heißt es in einer Mitteilung.

Hannes Wege neuer Vertriebsdirektor bei Rotkäppchen-Mumm

Die Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien haben mit Hannes Wege ab dem 1. Oktober einen neuen Direktor für Vertrieb und Marketing. Der 47-Jährige war 13 Jahre für Procter & Gamble in Österreich und Deutschland tätig, danach 13 Jahre im Getränkebereich bei Red Bull, zuletzt als Verkaufsdirektor Deutschland.

Mytime.de und Chefkoch.de kooperieren

Der Lebensmittel-Onlineshop Mytime.de und das Rezeptportal Chefkoch.de arbeiten ab sofort zusammen. Chefkoch.de-User können die Rezeptzutaten von zu Hause aus bestellen. Alle benötigten Zutaten aus dem Warenkorb werden innerhalb von 24 Stunden nach Hause geliefert.

Initiative Tierwohl: "Keine Finanzprobleme"

In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 14. September wird auf die aktuelle finanzielle Situation der Initiative Tierwohl Bezug genommen. Angeblich solle der Initiative Geld fehlen – das vermeintliche „Finanzproblem“ schlage bereits „hohe Wellen“. In einer Stellungnahme weist die Initiative den Bericht zurück.

Sky und Plaza führen digitalen Kassenbon ein

200 Sky- und Plaza-Märkten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg führen ab sofort den digitalen Kassenbon ein. Zudem können Rabattcoupons über das Smartphone eingelöst und auch die Coop-Kundenkarte digital genutzt werden.

Alnatura landet Kooperations-Coup

Der Bio-Vollsortimenter Alnatura hat einen neuen Handelspartner: Ab Oktober 2015 listen zahlreiche Edeka-Märkte in ganz Deutschland ein umfangreiches Alnatura-Sortiment inklusive vieler Alnatura Demeter-Babyprodukte. Damit ist der flächendeckende Vertrieb der Marke nach dem Clinch mit dm wieder gesichert.

Neue Vertriebsdirektorin bei Danone Waters

Susanne Wege ist seit dem 1. September neue Vertriebsdirektorin der Danone Waters Deutschland GmbH. Die 42-Jährige begann ihre Karriere bei Kraft Foods, bevor sie 2002 zu Red Bull wechselte.

Frosta druckt Herkunftsland <br> auf die Verpackung

Tiefkühlkost-Hersteller Frosta gibt die Herkunftsländer sämtlicher Zutaten ab sofort auf der Verpackung an. Bisher ist die Nennung der Herkunftsländer nur für frisches Obst und Gemüse, frisches Fleisch und Eier gesetzlich vorgeschrieben. Diese Regelung galt also nicht für verarbeitete Produkte wie Tiefkühlkost oder Fertiggerichte.

Großbäckereien: Verband wählt Detmers wieder an die Spitze

Prof. Ulrike Detmers ist als Präsidentin des Verbandes Deutscher Großbäckereien wiedergewählt worden. Detmers ist Gesellschafterin und Mitglied der zentralen Unternehmensleitung der Mestemacher-Gruppe. Auch die stellvertretenden Präsidenten Hans-Jochen Holthausen, Geschäftsführer von Harry-Brot und Alexander Heberer, Geschäftsführer der Wiener Feinbäckerei Heberer, wurden in ihrem Amt bestätigt.