News

News

Foto: TRIQBRIQ AG

Edeka baut recycelbaren Supermarkt

In Braunschweig plant Edeka Minden-Hannover 2025 den ersten recyclebaren Supermarkt in Deutschland zu eröffnen. Seine Bauweise beruht auf einem flexiblen Holzbausystem.

Foto: AdobeStock/KJ Photo studie

Studie: Käufer vorsichtig optimistisch

Erstmals seit Beginn der Lebenshaltungskostenkrise scheinen Käufer nach aktueller Studienlage optimistischer gestimmt. Im europäischen Vergleich geht es den deutschen Haushalten besonders gut.

Foto: Christian Bierwagen

Jetzt anmelden: Deutschlands bestes Presseregal 2024

Teilnehmen und die Chance auf eine renommierte Auszeichnung nutzen: Die Anmeldung für den Award Deutschlands bestes Presseregal läuft bis 31. Mai 2024.

Foto: Fuchs Gruppe

Fuchs Gruppe profitiert von Markendifferenzierung und Relaunch

Die Fuchs Gruppe beendet das Geschäftsjahr 2023 mit einem positiven Gruppenergebnis. Das Unternehmen will vor allem in den Ausbau und die Optimierung der Produktionsstätten und -prozesse investieren.

Foto: Viba Sweets

Viba Sweets übernimmt Filialen von Hussel, Eilles und Arko

Süßwarenhersteller Viba sweets hat einen Großteil der Filialen von arko, Hussel und Eilles erworben. Die drei Fachhandelsbetriebe hatten Anfang Februar 2024 Insolvenzantrag gestellt.

Edeka Südbayern: Personalwechsel in Geschäftsführung

Edeka Südbayern-Geschäftsführer Hans Georg Maier beendet nach 38 Dienstjahren mit Erreichen der internen Pensionsgrenze seine berufliche Laufbahn. Der 63-Jährige übergibt seine Führungsverantwortung an das ab 1. Juli 2015 auf drei Personen erweiterte Management-Team, bestehend aus Werner Gruber (50), Claus Hollinger (45) und Annemarie Schalk (56).

Neues Globus-Konzept: <br>frisch + delikat = Fridel

Globus zieht es in die Innenstadt. „Mit Fridel Markt & Restaurant kommen wir näher an unsere Kunden heran und wollen auch einen Platz in ihrem Arbeitsalltag finden“, sagt Projektleiter Johannes Aumann. Das neue Nachbarschaftskonzept - eine Mischung aus Markthalle, Restaurant und Abholstation für online bestellte Lebensmittel - haben sich die Saarländer eine sechsstellige Summe kosten lassen. Auch von den bisherigen Dimensionen hat sich das Unternehmen verabschiedet.

Genuport erhöht Preise aus Nicht-Euro-Ländern

Genuport erhöht mit sofortiger Wirkung die Preise von in Nicht-Euro-Ländern hergestellten Waren. Produkte mit Fabrikationsstandort in der Schweiz werden um 19 Prozent teurer, in den USA hergestellte Produkte um 13,3 Prozent. Die Erhöhungen beziehen sich auf den Fabrikabgabepreis, teilte das Import- und Distributionsunternehmen mit.

Konsum Leipzig bekommt Doppelspitze

Die Konsumgenossenschaft Leipzig wird zukünftig von einer Doppelspitze geführt. Am heutigen Donnerstag hat das Handelsunternehmen Michael Faupel (Foto) zum Vorstand berufen. Der 48-Jährige soll zusammen mit Aufsichtsratsmitglied Dirk Thärichen Konsum Leipzig führen. „In der neuen Firmenspitze werden beide Vorstände gleichberechtigt sein. Wir wollen nicht mehr so patriarchalisch sein“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Wille auf Nachfrage.

Norma erweitert Logistiknetz

Der Discounter Norma beschleunigt seinen Expansionskurs und errichtet dafür in Rheinböllen bei Mainz ein neues Logistik- und Verwaltungszentrum. Die bisherige Niederlassung in Cochem wird voraussichtlich bis Dezember 2015 in das deutlich größere Logistikzentrum Mittelrhein umziehen.

Pferdefleischskandal: Haftstrafe für Angeklagten

Ein Gericht in Herzogenbusch hat den niederländischen Fleischgroßhändler Willy Selten zu einer Haftstrafe von 2,5 Jahren verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Selten Rechnungen, Aufdrucke und Zutatenlisten gefälscht hatte, um Pferdefleisch als Rindfleisch zu verkaufen. Vor zwei Jahren war das falsch deklarierte Fleisch in mehreren europäischen Ländern aufgetaucht und hatte für einen großen Skandal gesorgt.

Bartels-Langness investiert <br>140 Mio. Euro in Flagstore

Das Handelsunternehmen Bartels-Langness erweitert derzeit in Lübeck seinen Citti-Park und will daraus einen neuen Vorzeigestandort machen. Wie aus Branchenkreisen verlautete, sollen sich die Kieler das Vorhaben 140 Mio. Euro kosten lassen. Die Neueröffnung der Mall ist für Herbst 2016 geplant.

Groupe Le Duff übernimmt Kamps

Die französische Groupe Le Duff will die Mehrheit an dem Bäckereifilialisten Kamps erwerben.Verkäufer ist die Beteiligungsgesellschaft Equity Capital Management (ECM) aus Frankfurt am Main. Das Management um Kamps-Chef Jaap Schalken beteiligt sich erneut im Rahmen der geplanten Transaktion, teilten die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung mit. Über den Kaufpreis sowie weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Edeka/Kaiser's Tengelmann: Wie es nun weitergeht

Die Würfel sind gefallen und die Entscheidung des Bundeskartellamtes hätte klarer nicht ausfallen können: Edeka darf Kaiser’s Tengelmann nicht übernehmen. Der Genossenschaftsverbund wollte sich 350 der 450 Märkte einverleiben und steht nun mit leeren Händen da – zumindest vorerst. Die Edeka hat nun vier Möglichkeiten, was sie weiter tun kann.

Mehr Artikel laden

Seite 441 von 596