News

News

Foto: Borkumfoto/ Reinhold Grigoleit

Selbständige Händler: Markant Markt auf Borkum

30 Kilometer vom Festland entfernt liegt die größte Ostfriesische Insel Borkum. Auf der beliebten Urlauberinsel betreibt Detlef Perner seinen Markant Markt und hat hierfür sein ganz eigenes Erfolgsrezept gefunden.

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Tegut und Amazon weiten Liefer-Kooperation ausFoto: Tegut

Tegut und Amazon weiten Liefer-Kooperation aus

Tegut vertreibt Lebensmittel ab sofort auch über den Online-Shop von Amazon Prime Now. Der Service kann im Großraum Darmstadt und Frankfurt/Süd genutzt werden.

Brown-Forman Foto: Unternehmen

Brown-Forman Deutschland: Position des HR Director neu besetzt

Brown-Forman Deutschland hat Alejandro Barrios Villela in diesem Monat die Position des Director Human Resources übertragen. Die Position war seit Jahresbeginn vakant.

Vertrauen in den LEH nur geringfügig gestiegenFoto: D. Bechtel

Umfrage: Vertrauen in den LEH nur geringfügig gestiegen

Die Leistungen des LEH während der Pandemie erkennen Konsumenten zwar an – das Vertrauen in ihn ist aber nur geringfügig gestiegen. Zu dem Ergebnis kommt eine Befragung der Strategieberatung Oliver Wyman.

Schwaches Exportgeschaft der deutschen SüßwarenindustrieFoto: Pixabay

Schwaches Exportgeschäft der deutschen Süßwarenindustrie

Die deutsche Süßwarenindustrie verzeichnet im ersten Halbjahr ein deutlich schlechteres Exportgeschäft als im Vorjahr. Auch im Inlandsgeschäft stehen Hersteller vor Herausforderungen.

Fleisch Schwein Rind Geflügel

Fleischproduktion im ersten Halbjahr leicht rückläufig

Einschließlich des Geflügels erzeugten die gewerblichen Schlachtbetriebe in Deutschland im ersten Halbjahr knapp 3,9 Millionen Tonnen Fleisch. Damit sank die Fleischerzeugung laut dem Statistischen Bundesamt gegenüber Vorjahr um rund 0,6 Prozent.

"Rewe" "rewe group" "moog"Foto: Rewe

Rewe-Einkaufschef Moog: "Große Marken hatten früher eine stärkere Ausstrahlung als heute"

Der Rewe-Einkaufsvorstand Hans-Jürgen Moog spricht im Exklusiv-Interview mit der RUNDSCHAU über die neue Rolle der Einkäufer, die Sinnhaftigkeit von Jahresgesprächen, Erwartungen an die Industrie und den Umgang mit Start-ups.

Alkoholfreies Bier: Produktion verdoppeltFoto: Pixabay/Destatis

Alkoholfreies Bier: Produktion verdoppelt

Alkoholfreies Bier legt kontinuierlich zu: Die zum Absatz bestimmte Produktionsmenge von alkoholfreiem Bier hat sich seit 2009 fast verdoppelt. Damit hat es Biermischgetränken wie Radler & Co. den Rang abgelaufen.

Foto: Pixabay

Upfield, BAT, Mars, Berentzen-Gruppe, Allgäuer Hof-Milch: Die Top-Personalien der Woche

Das Personalkarussell dreht sich in der FMCG- und Lebensmittelbranche kräftig weiter. Wir haben die wichtigsten Personalien der vergangenen sieben Tage für Sie in einer Meldung zusammengefasst.

Fleisch und Wurstwaren Foto: Hans-Rudolf Schulz

Studie: Corona-Fälle verändern Fleischkonsum

Die Corona-Fälle in Schlachtbetrieben führen dazu, dass Konsumenten bewusster und weniger Fleisch- und Wurstwaren einkaufen. Das zeigt eine Exklusivstudie des Marktforschers POSpulse für die RUNDSCHAU.