News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

"Fritz-Kola" "Trink aus Glas"Foto: Unternehmen

Fritz-Kola startet "Trink aus Glas"-Bewegung

Plastikkritische Guerilla-Installationen machen in vier deutschen Großstädten auf die Überschwemmung mit Plastikmüll aufmerksam. Hinter der Bewegung steckt der Hamburger Getränkehersteller Fritz-Kola, der vornehmlich die Getränkeindustrie, aber auch Handel, Politik und Verbraucher dazu aufrufen will, auf Mehrwegglasflaschen umzusteigen.

"Veltins" "Brauerei"Foto: Unternehmen

Veltins: Umsatz und Ausstoß wachsen weiter

Während der Biermarkt 2019 um 1,2 Prozent schrumpfte, hat die sauerländische Traditionsbrauerei Veltins ihren Ausstoß im Geschäftsjahr 2019 erneut gesteigert. Hierzu trug sowohl Veltins Pilsener als auch die Marke Grevensteiner bei.

"E-Food" "EFood" "E-Commerce" "Onlinehandel" "lebensmittel"Foto: QVC / bevh

E-Commerce: Umsatz mit Lebensmitteln legt 2019 am stärksten zu

Der deutsche E-Commerce-Umsatz ist 2019 abermals um rund 11 Prozent gestiegen. Der Warenbereich Lebensmittel hat dabei prozentual am stärksten zugelegt - allerdings nicht ganz so stark wie in den Vorjahren.

"DMK Group" "Ahoj-Brause"Foto: Unternehmen

Eisgeschäft: DMK Group baut strategische Partnerschaften aus

Die DMK Group erweitert das Produktportfolio der Marken Baileys sowie Milram und startet mit Ahoj-Brause eine neue Kooperation. Die Produktneuheiten sollen ab März 2020 in den Kühltruhen des Einzelhandels zu finden sein.

"Kaufland" "Nutri-Score"Foto: Unternehmen

Kaufland führt Nutri-Score bei Eigenmarken ein

Die Zahl der freiwilligen Unterstützer des Nutri-Score wächst. Auch Kaufland hat sich nun dazu entschieden, die vereinfachende Nährwertkennzeichnung in Form einer fünfstufigen Ampelskala auf Eigenmarkenprodukten zu platzieren.

Foto: Unternehmen

Weidemilch bei Verbrauchern beliebt

Während Trinkmilch bei Konsumenten weniger nachgefragt wird, sind Bio- und Weidemilch beliebt. Um knapp 15 Prozent stieg der Weidemilchabsatz im vergangenen Jahr 2019, teilte der Milchindustrieverband (MIV) in Berlin mit.

Foto: Hans-Rudolf Schulz

Tegut Fürth: Von Kelten-Lachs bis Hanf-Penne

Franken holt auf: In Fürth hat Tegut seinen zweiten Markt eröffnet. Die Migros-Tochter punktet am neuen Standort mit einer Unverpackt-Station, einem Parkhaus und neben Bewährtem mit neuen Ideen im Sortiment.

"Aldi Süd" "Premium-Eigenmarke"Foto: Unternehmen

Aldi Süd: Neue Premium-Eigenmarke für Obst und Gemüse

Aldi Süd setzt auf Premium im Obst- und Gemüsebereich und führt ab Februar eine neue Premium-Eigenmarke ein. In Größe, Farbe, Sorte und Geschmack sollen sich die Produkte von konventioneller Ware unterscheiden – aber nicht im Preis.

"Landwirtschaft"Foto: Pexels

Faire Löhne: Händler unterzeichnen freiwillige Selbstverpflichtung

Die Rewe Group, die Schwarz Gruppe, Aldi und weitere Handelsunternehmen ziehen an einem Strang, um Bauern- und Arbeiterfamilien in globalen Lieferketten einen menschenwürdigen Lebensstandard zu ermöglichen. Hierzu unterschrieben sie im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin eine freiwillige Selbstverpflichtung.