News

News

Foto: Foto: Koelnmesse/Anuga

Neue Fachmesse: Anuga Alternatives

Als eine Fachmesse mit dem Fokus auf alternative Proteine und nachhaltige Ernährung stellt die Koelnmesse Anuga Alternatives vor. Sie findet parallel zur Anuga vom 4. bis 8.Oktober 2025 statt.

Foto: Dietmar Mathis

Hilcona bestellt neuen Leiter Food Service & Industrie

Corsin Bollinger startet bei Hilcona Anfang September als Leiter Food Service & Industrie und folgt damit auf Hans-Peter Frei. Bollinger ist bislang für den Hilcona Food Service Schweiz und Österreich zuständig.

Foto: Fairtrade

Fairtrade: Wechsel in den Führungsgremien

Wechsel an der Spitze von Fairtrade Deutschland: Benjamin Drösel zieht in den Vorstand des gemeinnützigen Vereins ein, der das Fairtrade-Siegel vergibt. Außerdem wurde der Aufsichtsrat neu gewählt.

Foto: Stephan Pick

ForscherAuftritt Martin Fassnacht: Für EM-Stimmung sorgen

Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist eine Riesenchance, die der Handel nutzen und offensiv vermarkten muss, sagt Martin Fassnacht. Das Spiel verbindet die Massen – also, worauf warten?

Foto: Pringels

Fanvertising heizt ein

Sportereignisse bieten Industrie und Handel traditionell eine Bühne für ihre Sonder-Editions und Aktionen. Jüngstes Beispiel: Die digitale Echtzeit-Fanvertising-Kampagne von Pringles interagiert mit den Fußballfans.

Foto: Coca-Cola

Coca-Cola European Partners meldet positive Jahreszahlen

Der Getränkekonzern Coca-Cola European Partners (CCEP) hat das abgelaufene Geschäftsjahr sowohl mit einem Umsatz- als auch einem Ergebnisplus abgeschlossen. Für Deutschland wurde ein Wachstum von mehr als fünf Prozent ausgewiesen.

Foto: Unternehmen

Außereuropäisches Geschäft verhilft Nestlé zu Wachstum

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Umsatzplus von 2,1 Prozent auf 91,4 Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet. Beflügelt hat das Wachstum der Erfolg des Konzerns in China und den Vereinigten Staaten. Dennoch will der Konzern sich sein Portfolio genauer anschauen.

Bell Food GroupFoto: Bell Food Group

Bell Food Group: Jahresgewinn trotz zweistelligem Umsatzzuwachs rückläufig

Trotz eines deutlichen Umsatzanstiegs um gut 15 Prozent auf 4,1 Milliarden Schweizer Franken musste die Bell Food Group im Geschäftsjahr 2018 einen Gewinnrückgang ausweisen. Zurückgeführt wird dies auf ein schwaches erstes Halbjahr, höhere Abschreibungen sowie Fremdwährungseinflüsse. Das operative Ergebnis (EBITDA) entwickelte sich dagegen positiv.

Gerolsteiner Brunnen Foto: Gerolsteiner Brunnen

Gerolsteiner Brunnen verbucht Umsatzplus von acht Prozent

Der Umsatz von Gerolsteiner Brunnen ist im letzten Geschäftsjahr um 7,8 Prozent auf 308,7 Millionen Euro gestiegen. Der Absatz legte um 6,5 Prozent zu. Als Gründe dafür sieht das Unternehmen seinen anhaltenden Fokus auf qualitativ hochwertige Produkte sowie ein verbessertes Markenerlebnis bei den Konsumenten.

PHW-Gruppe WiesenhofFoto: PHW-Gruppe

PHW-Gruppe wächst 2018 um gut vier Prozent

Die PHW-Gruppe hat ihren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 4,1 Prozent erhöht. Dabei profitierte die Wiesenhof-Muttergesellschaft vor allem von der Wiederaufnahme der Produktion der Oldenburger Geflügelspezialitäten in Lohne sowie dem gestiegenen Geflügelfleischverbrauch. Auch bei den Investitionen, die in erster Linie in die deutschen Standorte flossen, gab es eine deutliche Zunahme.

 Biofach Weltleitmesse für Bio- und Fair Trade-LebensmittelFoto: Biofach

Biofach geht mit Ausstellerrekord an den Start

Die Biofach, Weltleitmesse für Bio- und Fair Trade-Lebensmittel, ist am Mittwoch mit einem Ausstellerrekord gestartet. Zum 30. Jubiläum der Veranstaltung sind rund 3.000 internationale Aussteller nach Nürnberg gekommen. Die übergreifenden Trends 2019 lauten Vegetarisch/Vegan, Protein-Produkte, Convenience und Zero Waste.

RheinfelsQuellen H. HövelmannFoto: RheinfelsQuellen H. Hövelmann

RheinfelsQuellen: Gesamtabsatz legt um vier Prozent zu

Die RheinfelsQuellen H. Hövelmann haben ihren Gesamtabsatz 2018 um vier Prozent auf 713,7 Millionen Liter erhöht. Dabei profitierte der Konzern sowohl von dem Ausnahmesommer als auch dem Erfolg bestehender und neuer Produkte. Für 2019 wird mit einem stabilen Absatz gerechnet.

"kühne" "büttel" "vertrieb" "leitz"Foto: Kühne

Vertriebschef Büttel verlässt Kühne

Prominenter Abgang: Volker Büttel, Mitglied der Geschäftsleitung der Carl Kühne KG zuständig für den Vertrieb, verlässt das Unternehmen. Ein Nachfolger soll in Kürze benannt werden.

Foto: BMEL

Handel will Zuckerthema vor allem bei Eigenmarken für Kinder diskutieren

Im Rahmen der Nationalen Reduktionsstrategie des Landwirtschaftsministeriums will sich der Handelsverband Lebensmittel auf die Überprüfung des speziell an Kinder und Jugendliche gerichteten Eigenmarkensortiments focussieren.

Mehr Artikel laden

Seite 328 von 606