News

News

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

Foto: Reinhard Rosendahl

Obela-Marketing Direktor Christian Exner Arizaga: Angriff auf das Kühlregal

Seit 2020 soll Obela Hummus durch ein eigenes Vertriebs- und Marketingteam in den deutschen LEH gebracht werden. Mit an der Spitze: Christian Exner Arizaga.

Health-Claims-Verordnung: Übergangsfrist endet Mitte Dezember

Ab 14. Dezember dürfen Lebensmittelhersteller nur noch mit gesundheitsbezogenen Angaben für ihre Produkte werben, die zuvor ein strenges Zulassungsverfahren durchlaufen haben und in die sogenannte Artikel-13-Liste nach der Health-Claims-Verordnung aufgenommen wurden, informiert das BMELV. "Die Verordnung ist ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz bei Lebensmitteln", kommentiert Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner.

IKW: Erneutes Umsatzplus für Schönheitspflege

Der Markt für Kosmetik- und Körperpflege sowie für Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel kann 2012 trotz schwacher Konjunkturlage erneut zulegen, so die Prognosen des Industrieverbands Körperpflege- und Waschmittel (IKW).

Wessanen: Geschäftsführer verlässt das Unternehmen

Frank von Glan (50), Geschäftsführer von Wessanen Deutschland, wird im März 2013 das Unternehmen verlassen. Er wolle sich neuen Aufgaben stellen, heißt es aus dem Unternehmen.

Käuferstudie: Bei Shampoo entscheidet der Preis

Für jeden fünften Shampookäufer sind geringe Preise oder günstige Angebote entscheidend für die Produktwahl. Das zeigt eine aktuelle Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Die Studie ist der Frage nachgegangen, welcher Shampoo-Marke die Verbraucher vertrauen.

Beauty-Store mit Öko-Fokus

Die Filiale im Hamburger Einkaufszentrum Quarree nutzt Drogeriefilialist Budnikowsky als Pilotmarkt. Hier testet Budni auch Bio-Foodkonzepte.

Rübezahl: Frank Eberspächer verstärkt Vertrieb

Frank Eberspächer (Foto) verstärkt ab Dezember die Vertriebsmannschaft von Rübezahl Schokoladen in der Funktion als stellvertretender Vertriebs- und Marketingleiter. Er unterstützt damit Vertriebsleiter Horst Aicham (64).

Länder-Special: Bayern

Tradition, Genuss und Herkunft – das zeichnet bayerische Spezialitäten aus und macht sie für den Verbraucher so besonders. Was Sie bei der Präsentation und Platzierung am Point of Sale beachten sollten.

Dr. David Bosshart

„Nichts für schwache Nerven“

Er ist Schweizer und führt seit Jahren das Institut von Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler. Und er ist einer der renommiertesten Trendforscher. Dr. David Bosshart zu Migros, Tegut, Deutschland und die Welt.

Budnikowsky-Chef Cord Wöhlke, Foto: R. Frommann

„Es fehlt vielfach an Kompetenz“

In den Augen von Budni-Chef Cord Wöhlke muss der Lebensmittelhandel noch viel Boden gutmachen, um mit Drogeriekonzepten erfolgreich zu sein. Selbstständige Edeka-Händler sieht er als Pioniere.