News

News

Foto: Koelnmesse

Anuga 2023 mit hohem Anmeldestand

Für die im kommenden Oktober stattfindende Anuga sind bereits über 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Besonders starke Buchungen verzeichnen die Fachmessen Anuga Meat, Anuga Organic und Anuga Fine Food.

Foto: Foto Salzmann

Epta Deutschland: Reinhard Kern übernimmt Vertriebsleitung

Reinhard Kern ist Anfang September an die Spitze des Vertriebs von Epta Deutschland gerückt. Er tritt damit die Nachfolge von Tobias Dietz an.

Foto: AdobeStock/estradaanton

Attitude-Behavior-Gap im LEH: Was die Krise für die Nachhaltigkeit bedeutet

Die DHBW Heilbronn hat Ihre Studie zum Attitude-Behavior-Gap (Nachhaltigkeit) aus dem Jahr 2021 im Oktober 2022 wiederholt und die Studienergebnisse in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Ergebnis: Nachhaltigkeit hat trotz der Folgen des Ukraine-Konfliktes (Inflation und Kaufzurückhaltung) an Bedeutung bei den Konsumenten kaum verloren.

Foto: Rewe Group

Rewe beendet Kooperation mit DFB

Die Rewe Group hat ihren Partnerschaftsvertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht verlängert. Sie stellt den Vertrag ab sofort ruhend und verzichtet – angesichts der jüngsten FIFA-Aussagen – auf Werberechte.

Foto: RUNDSCHAU, Adobe Stock/Farknot Architect

Download-Artikel: Die Spirituosen-Branche fährt auf Sicht

Getrunken wird immer, heißt es. Die Frage ist nur: was? Deren Beantwortung fällt unter den aktuellen Umständen aber nicht ganz leicht. Gestellt haben wir sie trotzdem – und dabei ein differenziertes Lagebild erhalten.

Foto: Unternehmen

Bionade verliert Vertriebsgeschäftsführer

Vertriebsgeschäftsführer Juan Gravalos hat den Limonadenhersteller Bionade verlassen. Dieser Schritt sei in bestem gegenseitigen Einvernehmen erfolgt, teilt die Tochtergesellschaft der Hassia-Gruppe mit. Zurzeit sucht das Unternehmen nach einem Nachfolger.

Foto: Unternehmen

Bünting ist wieder auf Wachstumskurs

Die ostfriesische Unternehmensgruppe Bünting ist nach Jahren der Konsolidierung im Geschäftsjahr 2017/2018 wieder auf Wachstumskurs. Mit 9,7 Millionen Euro hat sich das Betriebsergebnis 2017 gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt.

Foto: Unternehmen

Dr. Hermann Bühlbecker erhält ISM-Award

Als erster deutscher Unternehmer erhält Dr. Hermann Bühlbecker, Alleingesellschafter der Lambertz-Gruppe, den ISM Award. Der Preis wird seit 2014 von der Internationalen Süßwarenmesse ISM an herausragende Unternehmer für ihre außerordentlichen Verdienste um die Süßwaren- und Snackwirtschaft verliehen.

Foto: BDSI

Süßwarenbranche: Der Heißhunger bleibt aus

Mit 12 Milliarden Euro Umsatz und einem Wachstum von 0,4 Prozent blickt die Süßwarenproduktion in Deutschland auf ein durchwachsenes Jahr zurück. Der heiße Sommer hat den Appetit auf Schokolade und Gebäck gedämpft. Im Exportgeschäft dagegen konnten die Branche Zuwächse verzeichnen.

"Efood" "Ecommerce" "Onlinesupermarkt" "getnow" "picnic"Foto: GetNow/bevh

E-Commerce mit Lebensmitteln 2018 um 20 Prozent gewachsen

Der Umsatz des Onlinehandels in Deutschland ist laut E-Commerce-Verband bevh 2018 abermals zweistellig gestiegen. Auch der Online-Umsatz mit Lebensmitteln wuchs deutlich.

"Gutfried" "Zur Mühlen" "Gaida" "Wurst"Foto: Unternehmen

Zur Mühlen: Gaida leitet Gutfried

Matthias Gaida ist in die Geschäftsführung der Zur Mühlen Markenvertriebs GmbH eingestiegen und verantwortet dort nun unter anderem die Marke Gutfried.

Foto: iStock

EU-Kommission: Mastercard soll 570 Millionen Euro Strafe zahlen

Saftige Strafe für Mastercard: Weil der Kreditkartenanbieter jahrelang zu hohe Kundengebühren für Kreditkartengeschäfte erhoben hat, soll das Unternehmen nun 570 Millionen Euro Strafe zahlen. Das hat die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mitgeteilt.

Foto: Unternehmen

Unternehmer Armin Loacker gestorben

Armin Loacker, Chef des italienischen Süßwarenherstellers Loacker, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der bekannte Südtiroler Unternehmer war Ideengeber und Entwickler vieler Produkt- und Technologie-Innovationen, die aus der einst kleinen Konditorei in Bozen eine weltweit bekannte Marke werden ließen.

Foto: Unternehmen

Henkel: Währungseffekte schmälern Umsatz

Konsumgüterhersteller Henkel muss Umsatzeinbußen hinnehmen. Nach vorläufigen Zahlen ging der Umsatz von 20 Milliarden Euro im Vorjahr im Geschäftsjahr 2018 leicht auf 19,9 Milliarden Euro zurück. Der Hersteller hatte im vergangenen Jahr mit negativen Wechselkurseffekten zu kämpfen.

Mehr Artikel laden

Page 257 of 531