News

News

Foto: Aldi Nord

Bundeskartellamt genehmigt Deals von Aldi und Schwarz Gruppe

Der Discounter Aldi darf Altmühltaler Mineralbrunnen erwerben und der Schwarz Gruppe wurde die Genehmigung zur Übernahme der Erfurter Teigwaren erteilt. Dies hat das Bundeskartellamt entschieden.

Foto: communico.de

Corporate Culture: Wie aus Begeisterung Qualität wird

Mahsa Amoudadashi war Deutschlands erste Herzlichkeitsbeauftragte und schaffte es im renommierten Tagungshotel Schindlerhof in Nürnberg, die Gäste ganz besonders zu begeistern. Ihr Erfolgsgeheimnis? Eine Unternehmenskultur, die Mitarbeiter wertschätzt und motiviert!

Foto: Vion

GfK-Studie: Ein Drittel kann sich üblichen Fleischkonsum nicht mehr leisten

In einer Spezialausgabe des Vion Consumer Monitor (VCM) zum Thema Inflation wird deutlich: Über 30 Prozent können sich ihren gewohnten Fleischkonsum nicht mehr leisten. Regionalität und Tierwohl sind zwar nach wie vor gefragt, aber es wird dafür nicht mehr tiefer in die Tasche gegriffen.

Foto: Globus Gruppe

Globus Gruppe erzielt zweistelliges Umsatzwachstum

Die Globus Gruppe konnte das Geschäftsjahr 2021/2022 mit einem Umsatzplus von knapp 14 Prozent abschließen. Das operative Ergebnis nahm dagegen um rund 7 Prozent ab.

Foto: ©ant - stock.adobe.com

Marktforschungssupermarkt go2market startet digitale Zwillinge

Heute stellt sich nicht mehr die Frage, ob Konsumenten online einkaufen, sondern allein wie sie das tun. Um das herauszufinden, launcht go2market Anfang 2023 in Deutschland seinen neuen Online-Marktforschungssupermarkt.

Radeberger: Pfandskandal geht in die zweite Runde

Der Pfandskandal um Corona Extra der Radeberger Gruppe weitet sich aus. Durch den Vertrieb von Einweg- als Mehrwegflaschen soll die Brauerei auch zu wenig Umsatzsteuer abgeführt und damit dem Fiskus geschädigt haben.

Karstadt baut 2.000 Stellen ab

Euro-Krise und Neuausrichtung zwingen Karstadt zum Tritt auf die Kostenbremse. Die Warenhauskette will bis Ende 2014 2.000 Arbeitsplätze abbauen. "So schmerzhaft diese Maßnahmen für die betroffenen Mitarbeiter sind, so notwendig sind sie", teilte der Vorstandsvorsitzende Andrew Jennings am Montagabend mit.

Brandenburger Einzelhandel: leicht gestiegene Umsätze

Die Umsätze des Brandenburger Einzelhandels sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum meldete die Branche einen Mehrumsatz von nominal 2,4 Prozent, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte.

BGH-Urteil zu Monsterbacke kommt erst im September

Der Bundesgerichtshof wird erst am 20. September über eine umstrittene Werbung des Molkereiunternehmens Ehrmann entscheiden. Das teilte der BGH am Freitag in Karlsruhe mit. Es geht darum, ob Ehrmann für seinen Früchtequark "Monsterbacke" mit dem Slogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch" werben darf.

Haub: "2011 glich einer Achterbahnfahrt"

„Wir haben trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein solides Jahresergebnis erwirtschaftet und viel in die Zukunft investiert“, so Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann. Im Rückblick sei das 145. Geschäftsjahr wie eine Achterbahnfahrt verlaufen.

Sicherheitslücke bei EC-Kartenlesegeräten

Bei im Einzelhandel verwendeten EC-Kartenlesegeräten gibt es offenbar eine Sicherheitslücke. An Geräten des Branchenführers Verifone lasse sich die Geheimnummer des Benutzers auslesen, berichtete das ARD-Magazin "Monitor" am Donnerstag vorab. Einem IT-Experten sei es in einem Experiment für die Fernsehsendung gelungen, das Gerät so zu manipulieren, dass er den PIN-Code erhielt.

Danone: Biebl wird Director Corporate and Consumer Affairs

Mit Wirkung zum 1. August übernimmt Matthias Biebl die neugeschaffene Position des Director Corporate and Consumer Affairs bei Danone. Biebl wird Mitglied der Geschäftsleitung von Danone Deutschland und verantwortet die Bereiche Kommunikation, Nachhaltigkeit, Qualität und Recht.

FDP will Samstagsarbeit im Handel erleichtern

Die FDP lässt beim Thema Ladenöffnungsgesetz nicht locker. Mit Blick auf die umstrittene Regelung zur Samstagsarbeit will die Fraktion das erst seit Jahresbeginn geltende Gesetz novellieren. Die Regelung, nach der Arbeitnehmer im Einzelhandel nur an zwei Samstagen im Monat arbeiten dürfen, stehe im Widerspruch zu Arbeitnehmer-, Händler- und Kundeninteressen, sagte Fraktionschef Uwe Barth.

Ernte­ 2012: Weniger Kirschen er­wartet

Die Kirschenernte in Deutschland wird unterdurchschnittlich ausfallen. Wie das Statistische Bundesamt (destatis) mitteilt, erwarten die deutschen Marktobstbauern für das Jahr 2012 eine Erntemenge von insgesamt 40.900 Tonnen Kirschen.

Mehr Artikel laden

Page 482 of 532