News

News

Foto: Borkumfoto/ Reinhold Grigoleit

Selbständige Händler: Markant Markt auf Borkum

30 Kilometer vom Festland entfernt liegt die größte Ostfriesische Insel Borkum. Auf der beliebten Urlauberinsel betreibt Detlef Perner seinen Markant Markt und hat hierfür sein ganz eigenes Erfolgsrezept gefunden.

Axel Dahm, Bitburger BraugruppeFoto: Bitburger Braugruppe

Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Der Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Axel Dahm, wird das Familienunternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende verlassen.

Foto: adobeStock/andranik123

Schwarz Gruppe steigert Umsatz

Die Schwarz Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2021 den Wachstumskurs über alle Geschäftsfelder hinweg fort: Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um knapp sieben Prozent auf insgesamt 133,6 Milliarden Euro.

Foto: Eric Kemnitz/ Konsum Leipzig

Konsum Leipzig 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Konsum Leipzig hat 2021 seinen Umsatz um 7,6 Prozent gesteigert und einen Gesamtumsatz von 170,5 Millionen Euro erzielt. Angesichts von gestörten Lieferketten und hoher Inflation will die Genossenschaft jedoch das Immobiliengeschäft ausbauen.

Foto: Julia Babilon

Das sind die Jubiläums-Sieger beim Deutschen Frucht Preis

25 Jahre Deutscher Frucht Preis - das bedeutet 25 Jahre Arbeit und Erfolg für Frische, Inspiration und neue Ideen in den Obst- und Gemüseabteilungen Deutschlands. Und eine Riesenparty im Roomers in Baden-Baden.

75 Jahre BZN

Die Bundesfachschule des Lebensmittelhandels - Bildungszentrum Neuwied (BZN) hat ihr 75-jähriges Jubiläum gefeiert. Hochrangige Mitglieder aus Handel und Politik waren unter den Gratulanten.

Kartellhüter strafen Mühlen ab

Das Bundeskartellamt hat heute gegen die VK Mühlen AG in Hamburg eine Geldbuße in Höhe von 23,8 Millionen Euro verhängt. Grundlage seien kartellrechtswidrige Absprachen beim Vertrieb von Mehl. Gegen weitere rund 40 Mühlenunternehmen dauern die Ermittlungen noch an.

EHI stellt Energiestudie vor

Händler wollen vor allem in effizientere Beleuchtung investieren, um Energiekosten zu senken. Das geht aus der neuen EHI-Studie Energiemanagement im Einzelhandel 2011 hervor, die heute im Rahmen des EHI-Kongresses Energiemanagement im Einzelhandel in Köln vorgestellt wird.

Rewe-Vorstand feiert Grips & Co-Siegerin

Zwei Wochen nach dem überragenden Grips & Co-Sieg von Sara Evangelia Kontogiorgas hat die Rewe Group den Titel in der Kölner Vulkanhalle gefeiert. Auch Rewe Group-Chef Alain Caparros würdigte den Erfolg der 22-Jährigen Rewe-Nachwuchskraft: „Sie haben mit viel Coolness, Ehrgeiz und Wissen überzeugt.“

Bauer siegt über Presse Grosso

Im heute ergangenen Urteil entschied der Bundesgerichtshof (BGH) im Verfahren des Grossisten Grade gegen die Bauer Vertriebs KG zugunsten des Bauer Verlages. Die Kündigung des Presse-Grossisten durch Bauer sei rechtens. Dies hat der BGH heute in letzter Instanz entschieden. Die Revision des Grossisten gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig wurde damit abgewiesen.

Die BESTSELLER des Jahres 2011

Die RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel und das Marktforschungsinstitut SymphonyIRI haben die erfolgreichsten Produktneuheiten des Jahres ausgezeichnet. Im feierlichen Rahmen der BESTSELLER-Preisverleihung im Casino Baden-Baden ging die Auszeichnung BESTSELLER 2011 an die umsatzstärksten Produktneuheiten der 28 bedeutendsten Warengruppen im Lebensmittelhandel.

Mederer verlagert Produktion nach Hagenow

Mit der Konzentration der Produktkapazitäten will die Mederer-Gruppe ihre Wettbewerbsfähigkeit und Ertragskraft nachhaltig sichern. In diesem Zuge wird der Standort Hagenow/Boizenburg weiter ausgebaut, so das Süßwaren-Unternehmen. Die Fertigung in Fürth wird geschlossen.

Neue Spitze für Coca-Cola

Ulrik Nehammer (43, Foto) wird dem Aufsichtsrat von Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE AG) als neuer Vorstandsvorsitzender vorgeschlagen. Der Däne soll die Nachfolge von Damian Gammell antreten, der zum Vorstandsvorsitzenden des Coca-Cola Abfüllunternehmens Coca-Cola İçecek A.Ş berufen wurde.

HDE gegen gesetzliche Frauenquote

In der Debatte um eine Frauenquote in Führungspositionen sprach sich Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE) für eine freiwillige Selbstverpflichtung nach Vorbild der 30 DAX-Unternehmen aus. Eine gesetzlich vorgeschriebene Frauenquote mache, seiner Ansicht nach, mehr kaputt als sie nütze.