News

News

Foto: Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard Deutschland: Julien Hemard folgt auf Tim Paech

Bei Pernod Ricard Deutschland tritt Julien Hemard die Nachfolge von Tim Paech als Vorsitzender der Geschäftsführung an. Seit 2020 ist Hemard als Group Sales Chief Transformation Officer tätig.

Foto: Annika List

Alnatura: Neuer Geschäftsführer für Vertrieb Märkte & Online

Bei Alnatura wird Anfang Juli Lucas Rehn in der Geschäftsführung den Bereich Vertrieb Märkte & Alnatura Super Natur Markt Online übernehmen. Er war zuvor unter anderem bei Globus tätig.

Foto: Lindt & Sprüngli

Lindt & Sprüngli: Wechsel in der Konzernleitung

Adalbert Lechner wird zum 1. Oktober 2022 die Position des CEO bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernehmen. Außerdem ergänzt Daniel Studer per 1. September die Konzernleitung als neues Mitglied.

Foto: Darbo

Darbo meldet auch in Deutschland Umsatzplus

Mit einem Umsatzplus bei Konfitüren im wichtigsten Exportmarkt Deutschland (von 13,6 Prozent) sowie insgesamt (von 6,4 Prozent) gegenüber 2020 berichtet Darbo für 2021 von einer positiven Geschäftsentwicklung.

Foto: lightpoet / stock.adobe.com, Destatis

Destatis: Niedrigster Schweinebestand seit 1990

Nach vorläufigen Zahlen von Destatis wurden Anfang Mai in Deutschland 22,3 Millionen Schweine gehalten, was dem niedrigsten Schweinebestand seit 1990 entspricht.

Frosta: Nicht nur transparent, sondern durchsichtig

Der Tiefkühlkosthersteller Frosta hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2014 um fünf Prozent auf 408 Mio. Euro gesteigert und wächst damit schneller, als in den vergangenen Jahren. Unter den Top-Marken haben es die Bremerhavener mit Platz acht mittlerweile unter die Top Ten in Deutschland geschafft und sind mit einem Plus von 12,5 Prozent die am schnellsten wachsende TK-Marke. Das verdankt das Unternehmen vor allem seinen hohen Deklarationsstandards, die weiter verbessert werden.

SCA: Neues Mutterrollenlager in Mannheim

Der schwedische Hygienepapierhersteller SCA eröffnet im Rahmen seines „Mannheim 2020“ Investitionsplans am Standort Mannheim ein neues Mutterrollenlager. Das vollautomatisierte Lager „Toipa“ bietet ein neues Brandvermeidungssystem, das die Sauerstoff-Konzentration im Lager so weit herabsenkt, dass die Entstehung von Bränden vermieden werden kann.

Iberiana Frucht feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

Iberiana Frucht liefert seit 20 Jahren Obst und Gemüse an die Kooperationspartner der Markant AG. Im Rahmen des 107. Markant Handels-Forums wurde das Firmenjubiläum gefeiert.

L’Oréal steigert Umsatz

Mit einer Umsatzsteigerung von 6 Prozent auf 1,17 Mrd. Euro hat die L’Oréal-Gruppe Deutschland das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen. Dabei ist Deutschland der wichtigste Wachstumstreiber der L’Oréal-Gruppe innerhalb Westeuropas. Zu diesem positiven Ergebnis haben alle vier Geschäftsbereiche beigetragen. Zudem habe L’Oréal Luxe 2014 das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt.

Investor 3G will Kraft Foods übernehmen

Der brasilianische Finanzinvestor 3G will den US-Nahrungsmittelkonzern Kraft Foods übernehmen. Beide Unternehmen befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Kraft Foods ist an der Börse derzeit rund 37 Mrd. US-Dollar (etwa 33,5 Mrd. Euro) wert.

Rewe geht mit Gartenliebe.de ins Netz

Die Rewe-Baumarkttochter Toom hat ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Kölner Entwickler Crossventures gegründet. Das Joint Venture, an dem die Kölner 75 Prozent halten, plant den Online-Shop Gartenliebe.de ins Netz zu bringen. Der Launch soll demnächst stattfinden. Das Portal wendet sich sowohl an Hobby-Gärtner wie auch an Garten-Profis.

Haribo ist „vertrauenswürdigste Süßwarenmarke“

Das US-Magazin „Reader´s Digest“ hat Haribo zur vertrauenswürdigsten Süßwarenmarke („Best Trusted Brand“) gewählt. 63 Prozent der Leser nannten bei der Befragung ohne Vorgaben die deutsche Süßwarenmarke. Nach Angaben der Bonner hat das Unternehmen die Auszeichnung bereits zum 13. Mal in Folge erhalten.

Kaufland lanciert neue Premium-Eigenmarke

Der Großflächen-Discounter Kaufland geht mit einer neuen Premium-Eigenmarke an den Start. Die Range mit dem Namen "Exquisit" umfasst mehr als 200 Produkte aus den Warengruppen Feinkost, Tiefkühlkost, Süßwaren, Knabberei, Fleisch und Nährmittel. Die Mehrzahl der Produkte soll dauerhaft im Sortiment erhältlich sein, teilte das Unternehmen mit.

Pfanner investiert 10 Mio. Euro

Der österreichische Fruchtsaft- und Eisteehersteller Pfanner hat im Geschäftsjahr 2014 mit 246 Mio. Euro 3,5 Prozent weniger umgesetzt als 2013 (255 Mio. Euro). Es ist der sechtse Umsatzrückgang in Folge. Für das laufende Jahr wird aufgrund von neuen Produkten wieder eine Umsatzplus erwartet. Zudem steigert das Unternehmen seine Investitionen.